Lösungen Branchen Success Stories Wissenswertes Über uns
Kontakt

AMCS-Plattform Winterausgabe 2023

Integrierte Cloud-Softwarelösungen, die speziell für die Effizienzsteigerung von Abfall-, Recycling- und Transportunternehmen entwickelt wurden.

HIghlights herunterladen

AMCS-Plattform - Eine SaaS-Plattform. Mehrere integrierte Softwarelösungen.

Eine dynamische, skalierbare, unternehmenstauglicheCloud-Plattform, die speziell für Abfall-, Recycling- und Transportunternehmen entwickelt wurde, um effizienter zu arbeiten und die Nachhaltigkeit in allen Geschäftsprozessen zu fördern.

Unsere integrierten, skalierbaren Lösungen unterstützen dieEnd-to-End-Optimierung all Ihrer betrieblichen Prozesse, damit Ihr Unternehmen durch intelligente digitale Transformation wachsen kann. Durch die Kombination von branchenspezifischen Funktionen, ausgeklügeltem E-Commerce und On-Vehicle-Technologien bieten wir einen flexiblen Ansatz zur Steigerung der Produktivität in Ihrem Unternehmen.

Mit einer intelligenten Plattform, die Vorhersagen und Maßnahmen in Echtzeit ermöglicht, wird sichergestellt, dass die Unternehmen mit den erforderlichen Instrumenten ausgestattet sind, um ihr Geschäftswachstum zu beschleunigen und ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

AMCS ist bestrebt, seine Lösungen kontinuierlich für die Zukunft zu entwickeln, zu erneuern und weiterzuentwickeln. Wir sind stolz darauf, das AMCS Platform Winter Release anzukündigen, das dritte große Release des Jahres 2023.

Diese Veröffentlichung zeigt unser kontinuierliches Engagement, unsere Kunden in die Lage zu versetzen, ihre Produktivität und Effizienz zu steigern und gleichzeitig die Umweltbilanz zu verbessern. Unsere kundenorientierten Weiterentwicklungen nutzen leistungsstarke neue Technologien wie KI und IoT. Unser Ziel ist es, Prozesse zu rationalisieren und zu automatisieren, um sicherzustellen, dass unsere Kunden das höchste Niveau an Nachhaltigkeit und Unternehmensleistung erreichen .

Elaine Treacy, AMCS-Direktorin für globales Produktmanagement Elaine Treacy, AMCS-Direktorin für globales Produktmanagement

Digitale Transformation, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen in einer Ära des kontinuierlichen digitalen Wandels florieren kann.

Das AMCS Platform Winter 2023 Release zeigt unser kontinuierliches Engagement für eine digitale Transformation, die unseren Kunden zu mehr Produktivität, Effizienz und Margen verhilft. Was bedeutet die digitale Transformation für die AMCS-Gruppe? Sie beinhaltet ein kontinuierliches kundenorientiertes Wachstum und die Nutzung führender Technologien (z. B. KI (Künstliche Intelligenz), IoT (Internet der Dinge), UX) in der AMCS-Plattform und ihrer User Experience. Das Ziel? Vereinfachung, Rationalisierung und Automatisierung von Prozessen, um unseren Kunden ein Höchstmaß an Nachhaltigkeit und Geschäftsleistung zu gewährleisten, damit sie in einer Welt des kontinuierlichen digitalen Wandels erfolgreich sein können.

Vier Hauptthemen in der AMCS-Veröffentlichung vom Winter 2023

  1. Transformation des Transportwesens für mehr Sicherheit, Einsparungen und Nachhaltigkeit
  2. Steigern Sie die Produktivität und Effizienz Ihres Finanzteams durch überlegene Benutzerfreundlichkeit und Automatisierung
  3. Maximieren Sie die Servicegeschwindigkeit im großen Maßstab und digitalisieren Sie die Materialprüfung im Lager
  4. Treffen Sie intelligentere datengestützte Entscheidungen mit dem AMCS OData Connector

Die AMCS-Plattform ist eine moderne, zukunftssichere Lösung, die sowohl unseren kommunalen Partnern als auch unseren Kunden und Mitarbeitern Vorteile bringen wird. Der Service wird durch eine 360-Grad-Ansicht aller Kundeninteraktionen sowie durch umfangreiche Selbstbedienungsfunktionen, die rund um die Uhr über ein neues Portal verfügbar sind, verbessert. Die Umstellung auf eine skalierbare, SaaS-basierte Lösung stellt sicher, dass wir die Flexibilität und Sicherheit haben, um unser Geschäft auszubauen, unterstützt durch eine schlanke und moderne IT-Architektur.

-Dick Jansen, Finanzvorstand, Meerlanden -Dick Jansen, Finanzvorstand, Meerlanden

Umgestaltung des Verkehrs für mehr Sicherheit, Einsparungen und Nachhaltigkeit

Neuer Arbeitsplatz für Master Route Management

Das Master Route Management Modul transformiert die Planung von wiederkehrenden Routen mit der höheren Automatisierung, Kontrolle und den Einblicken der fortschrittlichen AMCS Platform UX.

Zurück
Neuer Arbeitsplatz für Master Route Management

Das neue Master Route Management Work Center wurde für die Plattform UX umgestaltet, einschließlich einer modernen, reaktionsschnellen Oberfläche, verbesserter digitaler Mapping-Funktionalität und neuer Analyseunterstützung, die es Planern ermöglicht, Daten wie Routen und Besuche zu filtern, zu gruppieren und zu sortieren. Es ermöglicht den Nutzern, die Funktionen und Vorteile unserer Master Route Optimization Suite (über ein separates Abonnement) für die regelmäßige Routenoptimierung zu nutzen.


Bildunterschrift: Bestellansicht zur Auswahl der besten Route

Bildunterschrift: Ansicht der Hauptroute

Neuer Arbeitsbereich Transportvalidierung

Das neue Modul zur Transportvalidierung verändert die tägliche Überprüfung von Routen, bei der die tatsächliche gegenüber der geplanten Leistung anhand kommerzieller KPIs untersucht wird, und konzentriert sich auf die Beseitigung von finanziellen und Service-Ausnahmen.

Zurück
Neuer Arbeitsbereich Transportvalidierung

Dieser neue Arbeitsplatz (verfügbar ab Januar 2024) wurde umgestaltet, um die Vorteile der Plattform zu nutzen. Die erste Version, die im Januar verfügbar sein wird, konzentriert sich ausschließlich auf kommerzielle Routen und bietet die Möglichkeit, übergeordnete zusammenfassende KPIs (z. B. geplant vs. tatsächlich) zu betrachten, mit der Möglichkeit, Ausnahmen, die Korrekturmaßnahmen erfordern, aufzuschlüsseln. Die veränderte Benutzererfahrung macht es einfach, die Routenvalidierung abzuschließen und Ausnahmen zu identifizieren und zu beheben, um so Umsatzeinbußen zu vermeiden.


Transportvalidierung - Bestätigungen von Handelswegen

Transportvalidierung - KPI (Key Performance Indicators) Dashboard für kommerzielle Routen

Erweiterungen für Smart Dispatch

Es gibt eine Reihe von Erweiterungen für die automatische Planung von Abrollaufträgen

Zurück
Erweiterungen für Smart Dispatch

Diese Verbesserungen umfassen:

Verbesserte Kontrolle von gestapelten Containern und Anhängeraufträgen - Bei der Planung von geplanten Fahrten (Abroll- oder Absetzfahrten) mit mehreren Aufträgen (Absetzen, Austausch, Rückgabe) verfügt der Disponent über neue Steuerelemente, um die Stapelung von Containern nur für die entsprechenden Containertypen zuzulassen (z. B. keine Stapelung für Abrollfahrten). Dies ermöglicht dem Disponenten eine genauere Planung, wo es Möglichkeiten gibt, Container zu stapeln.

Neuzuteilung von übersprungenen oder abgelehnten Aufträgen - Der Disponent kann übersprungene oder abgelehnte Aufträge problemlos einer neuen Route zuweisen. Dies verbessert sowohl die Produktivität des Disponenten als auch die des Fahrers.

Verbesserte Sichtbarkeit von Auftragsbestätigungen durch den Fahrer - Für geplante Roll-Off-Aufträge gibt es neue farbige Statuscodes, die anzeigen, ob der Auftragsabschluss automatisch durch einen Geo-Zaun oder manuell durch die Bestätigung des Fahrers auf dem Mobiltelefon ausgelöst wurde. Dadurch erhält der Disponent einen detaillierteren und schnelleren Überblick über den Status des Auftragsabschlusses.

Automatische Planung von stehenden (wiederkehrenden) Roll-Off-Aufträgen - Dies ermöglicht die automatische Planung von stehenden Aufträgen (wiederkehrenden Aufträgen) auf einer Roll-Off-Route. Es ermöglicht auch die Reihenfolge der einzelnen Aufträge in der Route in Abhängigkeit von einer Prioritätsnummer, z. B. hat eine Nummer mit einer Sequenz Priorität vor einer Nummer mit zwei Sequenzen. Dies spart dem Disponenten Planungszeit, verringert die Fehleranfälligkeit und maximiert den Service.

Bildunterschrift: Mobile Inspektion auf Smart Inspection Mobile APP
Bildunterschrift: Lastausgleichsansicht

Bildunterschrift: Zeitleistenansicht

Verbesserung der Flottenwartung - Smart Inspection Option

Elektronisches DVIR und vieles mehr - auf Knopfdruck

Zurück
Verbesserung der Flottenwartung - Smart Inspection Option

Diese neue Option bietet Technikern und Fahrern gleichermaßen eine anpassbare Lösung zur Aufzeichnung aller erforderlichen Fahrzeug- und Sicherheitskontrollen, einschließlich derjenigen, die für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (z. B. DOT) erforderlich sind:

  • Vor der Fahrt (typischerweise Fahrer/Bediener)
  • Nach der Fahrt (in der Regel Fahrer/Bediener)
  • Inspektionen im Rahmen einer PM (in der Regel Mechaniker/Techniker)

Mithilfe eines Tablets oder Telefons (Android oder iOS) kann der Fahrer/Bediener/Techniker die Inspektion schrittweise durchführen, während er die Anlage umrundet. Die Daten werden in Echtzeit gepostet, so dass es keine Verzögerung zwischen der Inspektion und der Einleitung von Korrekturmaßnahmen gibt, falls erforderlich.

Verbesserung der Flottenwartung - AMCS IoT Hub

Vorbeugende Wartung auf der Grundlage von Telematikdaten

Zurück
Verbesserung der Flottenwartung - AMCS IoT Hub

Der neue AMCS IoT-Hub sammelt Daten aus verschiedenen Quellen (z. B. Telematik, Sensoren), führt Analysen durch und speist diese Daten nahtlos in AMCS-Lösungen ein. Er fungiert als einziger Verbindungspunkt und zentraler Datenspeicher sowohl für AMCS-Anwendungen als auch für Drittanbieter von Fahrzeug- und Container-Sensordaten.

Sobald ein Zähler den entsprechenden Schwellenwert erreicht, leitet AMCS Fleet Maintenance automatisch den Arbeitsauftrags-Workflow zur Durchführung der entsprechenden Wartung ein.

Erweiterung der Flottenwartung - Mehrsprachige Unterstützung

Unterstützung für Französisch und Spanisch, einschließlich vollständiger VMRS-Übersetzung

Zurück
Erweiterung der Flottenwartung - Mehrsprachige Unterstützung

AMCS Fleet Maintenance unterstützt jetzt die französische und spanische Sprache (einschließlich vollständiger VMRS-Übersetzung), wobei die bevorzugte Option auf Benutzerebene ausgewählt werden kann. Dies erleichtert die Einführung und Produktivität für mehrsprachige Mitarbeiter und Fahrerteams.

Da VMRS zusammen mit der Benutzeroberfläche für die Flottenwartung übersetzt wird, werden auch die eigentlichen Arbeitsauftragsdetails automatisch übersetzt. Das bedeutet, dass z. B. ein spanischsprachiger und ein englischsprachiger Techniker beide an demselben Arbeitsauftrag arbeiten könnten und jeder die Daten in seiner eigenen Sprache sehen würde.

Vision AI: Verbesserung der Fahrsicherheit durch automatisierte Erkenntnisse

Messen und reduzieren Sie den Fußabdruck Ihrer Flotte

Zurück
Vision AI: Verbesserung der Fahrsicherheit durch automatisierte Erkenntnisse

Vision AI-Benutzer können jetzt auf ein neues Kamera-Sicherheitsmodul zugreifen, mit dem Bediener Live-Videostreams von jedem beliebigen Fahrzeug anzeigen können. Außerdem haben sie die Möglichkeit, aufgezeichnete Sicherheitsereignisse (anfänglich scharfes Bremsen) und zugehörige Videoaufzeichnungen von den fahrzeugeigenen Kameras in diesem Fahrzeug anzuzeigen.

Dies bietet ein einziges Dashboard, auf dem Benutzer Ausnahmen wie Sicherheits-, Überfüllungs- und Verschmutzungsausnahmen anzeigen können, die von Vision AI generiert wurden. Aufdem Portal werden hervorgehobene Videobilder angezeigt, damit die Transportleiter ihr Fahrerteam anhand der dokumentierten Sicherheitsvorfälle schulen können.

Bildunterschrift: Anzeige der Bilder von Sicherheitsereignissen auf dem Vision AI Dashboard

Rechner für Kohlenstoffemissionen

Messen und reduzieren Sie den Fußabdruck Ihrer Flotte

Zurück
Rechner für Kohlenstoffemissionen

Ein neuer Emissionsrechner in Route Planner ermöglicht die Einstellung von CO2-Äquivalent-Emissionen (z.B. kg/L) und Kraftstoffverbrauch (z.B. L/km) für Fahrzeuge, in Übereinstimmung mit der Norm EN 16258:2012. Die Emissions-KPIs werden für alle geplanten Routen auf der Grundlage der gefahrenen Strecke berechnet. So können die Planer die Auswirkungen optimierter Hauptrouten anhand der angestrebten CO2-Emissionseinsparungen messen.

Steigern Sie die Produktivität und Effizienz Ihres Finanzteams durch überlegene Benutzerfreundlichkeit und Automatisierung

Neue Optionen zur Automatisierung der Lieferantenpreisgestaltung

Erhebliche Reduzierung der Datenfehler, des manuellen Aufwands und der damit verbundenen Kosten, die mit der Sicherstellung genauer und aktueller Lieferantenpreise verbunden sind

Zurück
Neue Optionen zur Automatisierung der Lieferantenpreisgestaltung

Es gibt ein neues, standardisiertes Kontokonzept sowohl für Kunden als auch für alle Arten von Lieferanten. Neue Optionen zur Preisautomatisierung umfassen:

  • Automatisierung von Massenpreisänderungen (Erhöhungen/Senkungen)
  • Verwaltung von Preisschwellen (Höchst- und Mindestkosten)
  • Preishierarchie - vier Preisstufen können angewendet werden
  • Preisgestaltung auf der Basis von Quelle und Ziel, was die Konfiguration von Preisen für verschiedene Standorte auf der Grundlage eines einzigen Servicevertrags ermöglicht, während früher individuelle Verträge erforderlich waren. Beachten Sie, dass diese neue Preisgestaltungsfunktion jetzt auch für alle Kunden (AP und AR) verfügbar ist.

Vollständige Preishierarchie mit Company Outlet Service Agreement (COSA)

Erleichtert die Verwaltung genauer Preisdaten und schützt die Gewinnspannen

Zurück
Vollständige Preishierarchie mit Company Outlet Service Agreement (COSA)

Die Preishierarchie in der AMCS-Plattform ist so konzipiert, dass Preise auf vier Ebenen definiert und bezogen werden können: Kundenstandort, Kunde, Verkaufsstelle des Unternehmens und Preisbücher. Das bedeutet, dass Preise nach Möglichkeit standardisiert und bei Bedarf auf Kunden- oder Standortebene verhandelt werden können. Die positive Auswirkung besteht darin, dass die Anzahl der einzurichtenden und zu pflegenden Preiszeilen reduziert wird und dass sichergestellt wird, dass ein Preis immer von der entsprechenden Ebene der Hierarchie für die Angebotserstellung und Rechnungsstellung bezogen werden kann.

Der COSA ist die dritte Ebene in der Hierarchie und ermöglicht die Standardisierung von Preisen für bestimmte Dienstleistungen für ein bestimmtes Einsatzgebiet (Depot/Outlet, auf Karten eingezeichnetes Einsatzgebiet). Er ist besonders nützlich für die Festlegung einer Preisliste für Dienstleistungen im privaten Bereich und für regionale Preise für eine breite Palette von Dienstleistungen, bei denen eine Standardisierung der Preise zum Schutz der Gewinnspanne wünschenswert ist.


Bildunterschrift: Kundendienstvereinbarungen für verschiedene Dienstleistungen

Finanzielle Dokumentenverwaltung - Belastungsanzeigen und Leistungsnachweise

Die Finanzdokumentenverwaltung erleichtert die Bereitstellung und Kommunikation aller Finanzdokumente, einschließlich Rechnungen, Rechnungen, Gutschriften und Journale.

Zurück
Finanzielle Dokumentenverwaltung - Belastungsanzeigen und Leistungsnachweise

Die neue automatisierte Unterstützung für Lastschriften (ein Betrag, der dem Betreiber geschuldet wird) ermöglicht eine einfachere Kommunikation von Saldovorträgen für extern migrierte Kundenkonten, wie z. B. solche, die durch eine Übernahme oder Migration aus einem alten ERP-System erworben wurden.

  • Lastschriften können auch automatisch durch den Auftragsassistenten für die Aufwärtskorrekturen von Festpreiskonten und die Belastung und erneute Abrechnung einer Kreditorenrechnung erstellt werden.
  • Lastschriften können bei Bedarf automatisch erstellt und elektronisch zugestellt werden.
  • Proof of Service-Tickets (z. B. Entsorgung, Arbeitsaufträge usw.) sind jetzt auf der Plattform UX verfügbar und können automatisch mit Rechnungen geliefert werden.

Verbessertes Management von Einlagen und Vorauszahlungen

Es gibt eine neue separate visuelle Darstellung von Einzahlungen und Vorauszahlungen, die die Automatisierung erhöht, den manuellen Aufwand reduziert und die Einhaltung von Vorschriften verbessert.

Zurück
Verbessertes Management von Einlagen und Vorauszahlungen

Eine neue getrennte visuelle Darstellung und Behandlung von Anzahlungen (teilweise Vorauszahlung zur Sicherung eines Auftrags) und Vorauszahlungen (vollständige Vorauszahlung) auf CSR- und Finanz-Dashboards verbessert die Klarheit und Transparenz unserer individuellen Bearbeitung jedes Postens.

Diese Verbesserungen erhöhen die Automatisierung und Konformität der finanziellen Verarbeitung beider Posten.

Neuer AMCS Financials Connector

Der neue AMCS Financials-Konnektor bietet eine standardmäßige und automatisierte API-basierte Integration in AMCS Financials, was Zeit und Entwicklungsaufwand spart .

Zurück
Neuer AMCS Financials Connector

Es gibt einen neuen API-basierten Konnektor, der einen automatisierten einseitigen Push von Hauptbuchzusammenfassungsdetails in den AMCS Financials-Arbeitsplatz von der AMCS-Plattform unterstützt. Damit steht den Kunden ein Plug-and-Play-Konnektor zur Verfügung.

Dies ist die erste Phase eines mehrstufigen Programms, mit dem eine vollständig integrierte Lösung für Betriebs- und Finanzdaten auf der AMCS-Plattform angeboten werden soll.

Maximierung der Servicegeschwindigkeit bei Scale

Verwandeln Sie Ihre Waage in einen Point of Sale mit AMCS Pay, Cash und Checks

Neue Möglichkeiten für Waagenbetreiber, Zahlungen anzunehmen, um das Geschäft zu beschleunigen.

Zurück
Verwandeln Sie Ihre Waage in einen Point of Sale mit AMCS Pay, Cash und Checks

Waagenbetreiber können jetzt Zahlungen (integriertes AMCS Pay PoS-Terminal, Bargeld und Schecks) von gelegentlichen Kunden annehmen, die Materialien über die Waage bringen, und von Kunden, die fertige Materialien kaufen. Dieser Zahlungsprozess bietet eine neue Kontrolle, einschließlich der Durchsetzung von vollständigen Zahlungen.

Ein gelegentlicher Kunde kann in ein individuelles Konto umgewandelt werden, um eine größere Automatisierung bei der Nutzung für Folgegeschäfte zu erreichen.

Schnelleinstieg Waage Workflow für einen erstmaligen Peddler

Ein neuer, optimierter Arbeitsablauf für die schnelle Eingabe von Tickets für den erstmaligen Verkauf von Hausierern.

Zurück
Schnelleinstieg Waage Workflow für einen erstmaligen Peddler

Der geführte Arbeitsablauf ist auf Schnelligkeit ausgelegt, mit minimalen Tastenanschlägen, großen Touchscreen-Optionen und minimalen Datenfeldern, um das anfängliche Wiegen der Ladung und die Verknüpfung mit dem Händler zu beschleunigen.

Nach dem Tarawiegen wird das Hausierer-Konto eingerichtet und es werden Zahlungsbelege erstellt. Für jeden Hausierer wird ein individuelles Konto eingerichtet, das mehr Kontrolle und Sichtbarkeit für alle wiederholten Materialverkäufe bietet.

Das Ergebnis ist ein optimierter Prozess, der den Service und die Geschwindigkeit im Maßstab maximiert und gleichzeitig das Wiederholungsgeschäft fördert.

Import eingehender direkter Bewegungen nach Drittlandsbestimmungen

Importieren Sie eine elektronische Datei mit Waagenscheindaten, um Zeit zu sparen und Fehler zu vermeiden.

Zurück
Import eingehender direkter Bewegungen nach Drittlandsbestimmungen

Importieren Sie eine elektronische Datei mit Fahrscheindaten von Drittanbieter-Websites, so dass die manuelle Eingabe einzelner Fahrscheindaten entfällt.

Das spart manuellen Aufwand, Zeit und reduziert das Fehlerrisiko.

Automatisierung zur Verbesserung der Materialqualität und der Verfahren zur Einhaltung der Vorschriften

E-Mail-Benachrichtigungen zur Benotung

Automatisiert die Erstellung eines E-Mail-Dokuments an einen Lieferanten in Bezug auf das gelieferte Material.

Zurück
E-Mail-Benachrichtigungen zur Benotung

Dies automatisiert die Erstellung eines per E-Mail an den Lieferanten gesendeten Dokuments über das gelieferte Material. Das Dokument enthält die Ticketnummer, die Beschreibung des Materials/Behälters, Bilder, Notizen und Details zu Abweichungen und Preisabweichungen.

Diese Materialdaten werden mit der Mobile Grading APP erfasst, und dieser Prozess kann von Recyclingunternehmen und Betreibern von Abfallentsorgungsanlagen genutzt werden, um Ansprüche gegenüber Materiallieferanten geltend zu machen.

Muster eines E-Mail-Berichts zur Benotung

Automatisierte Quarantäne-Kontrollen

DieAutomatisierung von Quarantäneregeln ermöglicht die Festlegung von Kontrollen, um bestimmte Materialien für einen bestimmten Zeitraum beiseite zu legen.

Zurück
Automatisierte Quarantäne-Kontrollen

Die Automatisierung von Quarantänevorschriften ermöglicht die Festlegung von Kontrollen, um bestimmte Materialien (oft gefährliche Materialien wie Asbest, Blei, PCB oder Späne mit Öl, die getrocknet werden müssen usw.) für einen bestimmten Zeitraum beiseite zu legen, manchmal in Übereinstimmung mit Vorschriften. Dazu können auch Vorschriften zur Diebstahlsicherung gehören, bei denen der Kauf von Katalysatoren einer Quarantänezeit und einem Zahlungsaufschub unterworfen wird.

Dieses unter Quarantäne gestellte Material wird im Bestand erfasst, kann aber erst nach einer Benachrichtigung über den Ablauf des konfigurierbaren Zeitraums verarbeitet oder bezahlt werden. DieZahlungsart (Bargeld oder Scheck) und die Stundungsfrist können nach Materialart konfiguriert werden.


Bildunterschrift: Quarantäne-Checkliste

Automatisierte Kontrollen von verbotenen Materialien (PM) und umweltsensiblen Materialien (ESM)

Ermöglicht es den Betreibern, sicherzustellen, dass alle eingehenden Materialien keine verbotenen oder umweltschädlichen Stoffe enthalten.

Zurück
Automatisierte Kontrollen von verbotenen Materialien (PM) und umweltsensiblen Materialien (ESM)

Die Betreiber können sicherstellen, dass alle eingehenden Materialien keine verbotenen oder umweltschädlichen Stoffe enthalten. Werden solche Stoffe entdeckt, kann der Kontrolleur entweder die Ladung zurückweisen oder sicherstellen, dass die Schadstoffe sicher isoliert werden, bevor das Material gelagert und/oder verarbeitet wird.

Inspektionschecklisten können pro Material und Ladung definiert werden (z. B. eine Inspektionscheckliste für einen Kühlschrank oder eine Karosserie vor der Zerkleinerung). Füreinen Kühlschrank oder eine Karosserie ist beispielsweise eine Inspektionscheckliste erforderlich, um sicherzustellen, dass Öl, Gas und Kühlmittel vor der Zerkleinerung ordnungsgemäß entfernt werden.


AMCS Mobile Grading APP: PM & ESM-Kontrollen

Konformitäts- Mengenschwellenkontrollen

Steuert die maximale Stückzahl eines Materials pro Lieferant (z. B. maximal fünf Katalysatoren von einem bestimmten Lieferanten in einer Woche), die empfangen werden soll.

Zurück
Konformitäts- Mengenschwellenkontrollen

Kontrolliert die maximale Menge eines Materials pro Einheit, die für einen bestimmten Zeitraum in der Einrichtung eingeht, unter Einhaltung der vom Betreiber definierten und örtlichen Vorschriften zur Diebstahlsicherung

Konfiguration der Auflösung von Materialbildern auf der Mobile Grading APP

Steuerung der visuellen Auflösung digitaler Bilder auf der Grundlage der verfügbaren Netzwerkbandbreite pro Yard.

Zurück
Konfiguration der Auflösung von Materialbildern auf der Mobile Grading APP

Wenn es Probleme mit der Wi-Fi-Bandbreite oder dem Netzwerkzugang gibt, kann der Benutzer auf Meterbasis entscheiden, welche optimierte Bildauflösung für die Bilder der geprüften Materialien verwendet werden soll.

Bessere datengesteuerte Entscheidungen mit dem AMCS OData Connector

Diese Version bietet Unterstützung für das Datenzugriffsprotokoll OData (Open Data Protocol) für einen sicheren, standardisierten und mühelosen Zugriff auf die Daten der AMCS-Plattform.

OData ist ein offenes Protokoll, das sich nahtlos in bestehende On-Site-Data-Warehouse-Initiativen und native Aggregation im gesamten globalen Unternehmen des Kunden integrieren lässt. Es ergänzt bestehende AMCS BI- und Analysetools wie den Standard-Berichtskatalog, den eingebetteten Self-Serve-Berichtsschreiber und AMCS Data Mart.

OData, das derzeit mit ausgewählten Kunden getestet wird, wird Anfang 2024 allgemein verfügbar sein und Teil der AMCS REST API Suite sein.

Geschäftswert: OData standardisiert und vereinfacht den Zugang, und mehr...

Hier sind die geschäftlichen Werte dieser OData-Version in der AMCS-Plattform:

  • Nahtlose Integration in bestehende Data-Warehouse-Initiativen vor Ort und in die Datenvisualisierungs- und Berichtstools der Kunden, da es Konnektoren zu führenden BI-Tools (Business Intelligence) sowie zu Anwendungen wie Excel bietet.
  • Bietet einen sicheren und standardbasierten Ansatz für unsere Kunden, der die Notwendigkeit der Entwicklung von Kunden-APIs für den Datenzugriff eliminiert.

Weitere wichtige Highlights der Winter 2023 Veröffentlichung

AMCS Subcontractor Portal - Mehr Automatisierung und Compliance.

Das AMCS Subcontractor Portal wurde entwickelt, um den gesamten Lebenszyklus eines Subunternehmers zu digitalisieren, von der Beschaffung über das Onboarding, die Einhaltung von Vorschriften, den Austausch von Arbeiten und Bestätigungen bis hin zur Rechnungsstellung. Diese Version enthält weitere Verbesserungen zur Verbesserung der Automatisierung und zur Erleichterung des Compliance-Managements, wodurch der manuelle Aufwand, die Kosten und die regulatorischen Risiken reduziert werden.

  • Neuplanung von Aufträgen durch Subunternehmer mit Benachrichtigungen Subunternehmer können einen Auftrag im Portal neu planen, wenn er verpasst wurde, und ihn einem neuen Servicetermin zuweisen, ohne dass ein Bediener eingreifen muss. Es werden automatische Frühwarnmeldungen generiert, wenn ein Subunternehmer einen Auftrag angenommen und dann abgelehnt hat, so dass der Bediener den Auftrag mit dem Kunden neu vereinbaren kann.
  • Verbessertes Compliance-Management für Subunternehmer Subunternehmer können vom Bediener eine Genehmigung für ein neues Entsorgungsziel anfordern. Eine neue Ansicht bietet eine filterbare Liste von Subunternehmern, um Compliance-Probleme und Bewertungen zu verwalten und anzugehen. Automatische Benachrichtigungen weisen den Betreiber auf auslaufende Fristen in der Compliance-Dokumentation hin.

Equipment Inventory - Bessere Kapitalrendite für Ihre Containeranlagen.

Die Automatisierung der Verwaltung des Containerbestandes, die mit dem Sommer-Release eingeführt wurde, entwickelt sich weiter, einschließlich der folgenden Highlights.

  • Verbesserte Nachvollziehbarkeit der Container-Service-Historie Ein neues Analyseraster wurde hinzugefügt, um die Daten der Container-Service-Historie leicht zu sortieren und zu filtern, um jede Dimension des Wer, Wie, Warum und Wann jedes einzelnen Containers zu verstehen, und dies bietet eine bessere Sichtbarkeit und Nachvollziehbarkeit bei der Verfolgung von Containerbewegungen.
  • Verbessertes Containermanagement Es gibt erweiterte Funktionen zur Lösung von Ausnahmen bei Containerdaten, einschließlich Aufträgen außerhalb des Zyklus, bei denen es keine Aufzeichnungen über den Container vor Ort in Platform gibt, aber Aufträge angefordert werden. Außerdem gibt es neue Felder im Containerdatensatz, um den AR-Code, das Unternehmen und die Ausstattung mit einem Verdichtungsmechanismus zu kennzeichnen.

AMCS Pay - Zahlungen einfacher machen.

AMCS Pay akzeptiert jetzt Online-Zahlungen von Bankkonten, die das EFT-Netzwerk in Kanada nutzen, und erweitert damit die Auswahl an digitalen Zahlungsmöglichkeiten und den Komfort für kanadische Kunden.

Winter 2023 Release Ressourcen

Video

AMCS-Plattform für Recycling-Video

Broschüre

Broschüre zur AMCS-Plattform

Video

AMCS Vision AI Kontaminationsanimationsvideo

Andere Ressourcen anzeigen