Lösungen Branchen Success Stories Wissenswertes Über uns
Kontakt

SUEZ Recovery & Recycling

AMCS verkürzt die Zeit pro Auftrag und erhöht die Produktivität

Success Story downloaden

Über SUEZ Recovery & Recycling

Die SUEZ-Gruppe stützt sich auf ihr seit Ende des 19. Jahrhunderts entwickeltes Know-how, um den Menschen zu helfen, ihre Lebensqualität ständig zu verbessern. Jeden Tag setzt sich SUEZ für die Erhaltung der grundlegenden Elemente der Umwelt ein und investiert in den Erhalt und die Wiederherstellung des natürlichen Kapitals und die Zukunft der biologischen Vielfalt. Die SUEZ-Division Recovery & Recycling (SUEZ R&R) ist weltweit verantwortlich für die Sammlung und das Recycling von Hausmüll, Gewerbeabfällen, Bau- und Abbruchabfällen und allen anderen Formen von wiederverwertbaren Abfällen, von Kunststoffen bis hin zu Bioabfällen, mit dem Ziel, diese in neue Ressourcen umzuwandeln. Jährlich werden so unglaubliche 4,2 Millionen Tonnen Sekundärrohstoffe erzeugt.

11000
Lastkraftwagen
5
Produktivitätssteigerung (des Abfallsammelvorgangs)
0
Gegründet
0
Zeit pro Auftrag sinkt

Herausforderung

Die weltweiten Abfallsammelaktivitäten von SUEZ R&R haben einen jährlichen Wert von einer Milliarde Euro. Bisher war die operative Abfalllogistik mit mehr als 11.000 Fahrzeugen auf der Straße in der Regel dezentral ohne Unterstützung durch ein Tourenplanungssystem.

Zurück

Challenge

Zentrale Planung

Die weltweiten Abfallsammelaktivitäten von SUEZ R&R haben einen jährlichen Wert von einer Milliarde Euro. Bisher war die operative Abfalllogistik mit mehr als 11.000 Fahrzeugen auf der Straße in der Regel dezentral ohne Unterstützung eines Tourenplanungssystems unterwegs.

"SUEZ hat erkannt, dass man zur Optimierung der Planung auf modernste Systeme und eine zentrale Planung zurückgreifen muss, um Synergien zwischen bisher kleinen Planungsregionen zu schaffen", sagt Peter Bevers, Group Activity Leader Collections, der für die Leistungsverbesserung der weltweiten Abfallsammelaktivitäten von SUEZ verantwortlich ist.

Lösung

SUEZ R&R optimiert mit Fleet Planner die Abfallsammelrouten von Abrollcontainern und bietet die Möglichkeit, mehr Aufträge zur gleichen Zeit zu planen. Zuvor konnten einige Planer 20 Fahrzeuge pro Tag bearbeiten.

Zurück

Solution

Optimieren Sie die Abfallsammelrouten mit Fleet Planner

SUEZ R&R optimiert die Abfallsammelrouten von Abrollbehältern mit Fleet Planner und bietet die Möglichkeit, mehr Aufträge gleichzeitig zu planen. Vorher konnten einige Planer 20 Fahrzeuge pro Tag bewältigen, andere blieben nach der Planung von 7 Fahrzeugen stecken. Peter Beavers: "Mit Fleet Planner sparen wir im Durchschnitt 30 % Zeit pro Planer.

Der große Unterschied besteht darin, dass die Planung nicht auf den Schätzungen des Planers beruht, sondern auf den festen Daten, die Fleet Planner verwendet. Dies führt zu einem finanziellen Vorteil. So sinkt beispielsweise die Zeit pro Auftrag - der wichtigste kritische Leistungsindikator - um 2 bis 3,6 %. Dies gilt für Länder und Regionen, in denen die intelligente Optimierung vollständig eingeführt wurde, und für 2 bis 3 Jahre nach der vollständigen Implementierung, wie z. B. in Frankreich."

Ergebnisse

Die Erfahrungen in Belgien und den Niederlanden haben gezeigt, dass beispielsweise allein die Investition in den Routenplaner zu einer deutlichen Produktivitätssteigerung bei der Müllabfuhr von 3 bis 5 % geführt hat. Dies ist vor allem auf die Reduzierung des wichtigsten Leistungsindikators 'Zeit pro Auftrag' zurückzuführen.

Zurück

Results

Reduzierung des wichtigsten KPI 'Zeit pro Auftrag'

Peter Beavers: "Die Erfahrungen in Belgien und den Niederlanden haben gezeigt, dass beispielsweise allein die Investition in den Routenplaner zu einer deutlichen Produktivitätssteigerung der Abfallsammlung zwischen 3 und 5 % geführt hat. Dies ist vor allem auf die Reduzierung der wichtigsten Leistungskennzahl 'Zeit pro Auftrag' durch die Optimierung der Routen für die gewerbliche Abfallsammlung mit Mülltonnen zurückzuführen."

Basierend auf den verfügbaren Daten simuliert der Route Planner die Abfallsammelrouten und berechnet entsprechend die Kosten. Da dies bereits optimierte Pläne sind, kann Suez bei einer Ausschreibung den bestmöglichen Preis anbieten. Um auf eine Ausschreibung zu reagieren, kann Route Planner mit relativ wenigen Daten kalkulieren, zum Beispiel nur "Tonnen pro Monat". Das System kann auch verschiedene Szenarien berechnen, z. B. wie viel Zeit eingespart wird, wenn die Fahrer in Einzelschichten im Vergleich zu Doppelschichten arbeiten.

Die Optimierung der Hauptrouten ist eine Voraussetzung für die Kostenkontrolle

SUEZ setzt den Route Planner zur Planung von Masterrouten für die gewerblichen Abfallrouten mit Mülltonnen und für die Hausmüllsammlungen ein. Zuvor wurden feste Abfuhrrouten in Excel erstellt, in eine logische Reihenfolge gebracht und an das Bordgerät des Fahrers gesendet. Wenn ein Kunde den Vertrag kündigte, wurde eine Route ineffizient, und es war auch nicht bekannt, ob neue Kunden in die effizienteste Route aufgenommen wurden.

SUEZ erzielt Erfolge mit den folgenden AMCS-Lösungen:

AMCS Intelligent Optimization hat in den letzten Jahren bewiesen, dass der Routenplaner zu einer signifikanten Produktivitätssteigerung bei der Müllabfuhr von 3% - 5% geführt hat

Peter Bevers, Gruppenaktivitätsleiter Sammlungen Suez

Sind Sie bereit zu sehen, was AMCS für Sie tun kann?

Die AMCS Intelligente Routenoptimierung-Software kombiniert dynamische Routenplanung und Echtzeit-Optimierung, um die Effizienz zu steigern und den Gewinn zu verbessern.

Demo anfordern

Download SUEZ Success Story

Lesen Sie mehr darüber, wie SUEZ den wichtigten KPI "Zeit pro Auftrag" senkt und die Produktivität durch Routenoptimierung steigert.

Success Story downloaden