Deutsch
Lösungen Lösungen Branchen Branchen Erfolgsgeschichten Ressourcen

Digitale Transformation in der Abfall- und Recyclingindustrie

Rufen Sie mich zurück

Wie die digitale Transformation das Spiel in der Abfallwirtschaft verändert

Abfallunternehmen riskieren ihre Existenz, indem sie IKT zu wenig und zu spät im Vergleich zu anderen Industriezweigen einführen, digitale Innovation verändert das Spiel. Die Auswirkungen der digitalen Transformation auf unsere Industrie waren das Endergebnis während der Cleaner Planet Convention (CPC), die von GMT/AMCS in Amsterdam organisiert wurde.

Technologie, IKT und Big Data spielen in den meisten Branchen eine immer wichtigere Rolle, und Abfall bildet da keine Ausnahme. Sie sind ein wichtiger Teil der Verbesserung der Nachhaltigkeit unseres Planeten und der Effizienz der Geschäftstätigkeit. Dennoch investieren Unternehmen der Abfall- und Recyclingindustrie weniger als 1 Prozent ihres Umsatzes in IKT, erklärte Jimmy Martin, CEO von AMCS, auf der CPC 2016, Der Großteil der Mittel wird immer noch für die Beschaffung von LkWs, Containern oder Installationen ausgegeben, Business as usual, aber nicht spielverändernd und nicht im Einklang mit anderen Branchen.

AMCS ist in den letzten Jahren rasant gewachsen und hat eine Vielzahl von IKT-Disziplinen in der Abfallindustrie erworben. Einige aus der Eigenentwicklung, andere durch den Erwerb von Unternehmen wie Transvision und GMT Europe. Das Unternehmen versteht sich als die Organisation, die Abfallunternehmen bei der Transformation ins digitale Zeitalter unterstützt. Dies wird durch einen integrierten Ansatz für den digitalen Wandel erreicht, damit Unternehmen ihr eigenes Tempo und ihre Prioritäten wählen können, um die Vorteile zu erzielen.

Strategie

Die digitale Transformation scheint eine Herausforderung für viele Unternehmen zu sein und wird sogar als Bedrohung für einige angesehen, wie Mark Abbas, früherer CEO von GMT und aktueller CMO von AMCS, in seiner Präsentation auf der CPC 2016 argumentierte. Er brachte 120 Gäste ins Nemo Science Centre in Amsterdam, um sie an Unternehmen wie Kodak und Nokia zu erinnern, die zu wenig zu spät taten und eine solche Transformation nicht überlebten. Unter Hinweis auf die Ergebnisse eines Berichts von Forrester Research, aus dem hervorgeht, dass 47 % der Einnahmen von Unternehmen im Jahr 2020 durch die Digitalisierung beeinflusst werden, riet Abbas Den abfallunternehmen, eine Strategie für IKT zu entwickeln, um ihre Existenz zu sichern und ihr Geschäft in einer neuen Phase des digitalen Wettbewerbs auszubauen, in der neue Akteure auftauchen werden, die die Art und Weise, wie Sie heute Geschäfte machen, stören werden.

Direkte Lösungen

Wie sieht die IKT-Zukunft für die Abfallwirtschaft aus? Die Perspektive des Kunden sei der Schlüssel zu neuen Geschäftsmodellen, so Abbas. Zum Beispiel hatte ein Restaurant einen Besucheransähl mit der Folge, dass Müllcontainer überladen wurden. Wenn dieser Abfall nicht schnell genug gesammelt wurde, riskierte das Restaurant, das stinkende und unhygienische über Nacht lagern zu müssen. Heute rief der Restaurantbesitzer seinen Müllsammler an und fragte, ob sie die Zeit in ihrem Zeitplan finden könnten, um seinen Müll abzuholen. In zukunftdessen, so sieht Abbas voraus, wird das Problem des Gastronomen sofort gelöst. Der Gastronom registriert seinen dringenden Bedarf an Müllabfuhr in einer App. Die automatische Abrechnung wird zur Angebotsquote für die Arbeit angefeuert, Sammelwege werden in Echtzeit geändert und die Mülleimer können noch am selben Abend geleert werden.

Rubicon Global

Indem sie den Wunsch des Kunden an die erste Stelle setzten, nagelten es Unternehmen wie Uber und Airbnb. Die Abfallwirtschaft entwickelt sich in die gleiche Richtung. Abbas richtete unsere Aufmerksamkeit auf die Firma Rubicon Global, bekannt für die Investitionen, die es von Schauspieler und Aktivist Leonardo DiCaprio erhielt. Rubicon hat eine Online-Plattformund App entwickelt, mit der die Müllabfuhr auf Abruf abgefragt werden kann. Ohne ein einziges Fahrzeug oder Container zu besitzen, hat sich das Unternehmen auf vierzehn Länder ausgedehnt. Um innovatives Denken und schnelles Wachstum zu gewährleisten, hat Nate Morris, CEO von Rubicon, die Menschen hinter Uber bei der Gründung von Rubicon einbezogen. Auch wenn es gesetzgeberische Hindernisse gibt, kann Rubicon sehr wohl zu einer Kraft heranwachsen, mit der man in naher Zukunft rechnen kann und dazu beiträgt, das Spiel für das Abfallgeschäft zu verändern.

Die Herausforderung bewältigen

Bei der digitalen Transformation geht es nicht um ein Produkt, nicht nur um IT, es ist ein Geschäftsmodell, eine Strategie, argumentiert Abbas. Bestehende Systeme von Rekord verwalten heute viele Daten und Transaktionen. Sie gibt es schon seit Jahren und decken den gesamten operativen Prozess ab. Aber Rekordsysteme allein können die digitale Transformation nicht erleichtern. Innovative Abfallunternehmen verstehen, dass neue Generationen von Verbrauchern auf unterschiedliche Weise interagieren. Sie bilden Gemeinschaften, die zusammenarbeiten, online interagieren und erwarten, dass Ihnen Dienste überall und jederzeit zur Verfügung stehen.

Die Verknüpfung zuverlässiger und robuster Aufzeichnungssysteme mit den digitalen Tools, Plattformen und Apps, um Ihr Unternehmen zu transformieren, ist das, worum es bei AMCS geht, sagte Abbas. Vorgefertigte Webportale, mobile Apps, integriert mit Aufzeichnungssystemen, Online-Analysen zur Präsentation und Analyse von Statistiken und eine iOT-Schicht zur Behandlung der Big Data, die Systeme der Kundenbindung generieren.

Dieser kombinierte Ansatz macht Unternehmen agiler und ermöglicht schnelle Veränderungen ohne vorhandene Datenunterbrechungen. Umsetzung neuer Ideen und neuer Strategien in Tagen, nicht monaten oder Jahren.

Abbas glaubt, dass die Gewinner der Zukunft in der Abfall- und Recyclingindustrie diejenigen sein werden, denen es gelingt, die neuen Systeme des Engagements und der Innovationen zusätzlich zu ihren Aufzeichnungssystemen umzusetzen. AMCS hat sich diesem Ziel verschrieben, um seinen Kunden beim Aufbau digitaler Geschäftsmodelle zu helfen, die ihren Erfolg sichern.

Studie zur digitalen Transformation

Die AMCS-Benchmark-Studie untersucht, wie Unternehmen in Abfall und Recycling Technologien nutzen, um ihre Abläufe zu verbessern und sich an Veränderungen anzupassen.

Die Studie herunterladen

Ressourcen

Blog

Digitale Transformation: Was sind die größten Hürden?

Was sind die größten Hürden?

Blog

Die 5 Erfolgsfaktoren für die digitale Transformation

Digitale Transformation in der Entsorgungs- und Recyclingbranche

Blog

Die Roadmap für die digitale Transformation im Jahr 2019

Mehr als die Hälfte der von uns für den AMCS Digital Transformation Benchmark 2018 befragten Abfallwirtschafts- und Recyclingorganisationen planten für 2019 eine Erhöhung ihres IT-Budgets. Aber wo ist der beste Ort, um dieses zusätzliche Budget anzuwenden, um den größten Nutzen für die digitale Transformation einer Organisation zu ziehen? Ein Fokus auf diese digitalen Top-Lösungen könnte die Roadmap für die digitale Transformation im Jahr 2019 liefern.

Andere Ressourcen anzeigen

Teilen Sie dies auf:

Facebook Twitter LinkedIn
Kontakt

Wenden Sie sich an AMCS, um mehr über unsere führende Lösung zu erfahren und wie dies Ihrem Unternehmen zum Gedeihen verhelfen kann.

Direkte Links Karriere Blogs Erfolgsgeschichten Lösungen Bleiben Sie in Kontakt Abonnieren Sie unseren Newsletter
Folgen Sie uns auf