Deutsch
Lösungen Branchen Success Stories Wissenswertes Über uns
Kontakt
Blog August 2023 Updated Oktober 2023

Nutzung von Flottendaten für ein verbessertes Gewährleistungsmanagement: Ihr Weg zur Rentabilität

Demo anfordern

Bob Hausler

VP of Transport, North America, AMCS Group

Die Flottenwartung kann eine knifflige Angelegenheit mit vielen Details sein, insbesondere wenn es um die Verwaltung von Garantien geht. Eine Flotte, ob groß oder klein, verfügt immer über mehrere aktive Garantien, die eine Vielzahl von Vermögenswerten, Teilen und Komponenten abdecken. Doch viel zu oft wird dieser Vorteil von OEMs und Aftermarket-Unternehmen nicht effektiv genutzt. In vielen Fällen werden Wartungsarbeiten, die abgedeckte Teile und Arbeit umfassen, vom Flottenbetreiber durchgeführt, und die Kosten werden nie wieder hereingeholt.

Das Verständnis und die Verwaltung Ihrer Garantielandschaft ist mehr als nur eine Aufgabe, die Sie von Ihrer Liste abhaken müssen. Wenn Sie über die Tools verfügen, um Ihre Anlagen- und Teilegarantien zu klassifizieren und dann automatisch potenzielle Ansprüche zu erkennen und gleichzeitig alle relevanten Daten zu erfassen, kann dies zu einer erheblichen Kostendeckung führen und Ihr Endergebnis steigern.

Dieser Blog führt Sie durch die Grundlagen des Gewährleistungsmanagements im Flottenbetrieb und hilft Ihnen, Kosten zu kontrollieren und die Effizienz zu steigern.

Warum Garantie im Flottenmanagement wichtig ist

Im Kern ist die Garantie eine Zusicherung und ein Glaubensbekenntnis eines Verkäufers, ein Beweis für seinen Glauben an sein Produkt. Es ist ein Versprechen von Herstellern, Lieferanten oder Wiederaufbauern an Ihr Unternehmen, ein Versprechen, jedes Mal die Verantwortung zu übernehmen, wenn festgestellt wird, dass eine Komponente aufgrund schlechter Handwerkskunst, Material, Design oder Konstruktion ausgefallen ist.

Zu jedem Zeitpunkt können verschiedene Komponenten einer Flotte, von Motoren bis hin zu Bremssystemen, von Getrieben bis hin zu Elektronik, durch eine oder mehrere Garantien abgedeckt sein. Für große Flotten kann die Verwaltung dieser vielfältigen Garantien zu einem komplexen Labyrinth von Informationen werden.

Aber diese Standardgarantien sind nicht alles, was dem Flottenbetrieb zur Verfügung steht. Diese können sich zu maßgeschneiderten Verträgen entwickeln, die speziell auf die individuellen Bedürfnisse und die Philosophie Ihrer Flotte zugeschnitten sind. Diese Garantien lassen sich in vier Hauptkategorien einteilen:

Verschiedene Arten von Garantien verstehen

Standardgarantie: Dies ist die Zusicherung des Herstellers, alle Fehler in der Verarbeitung, im Material oder in der Produktkonstruktion innerhalb einer definierten Zeit- oder Nutzungsdauer abzudecken. Es umfasst häufig die Abdeckung von Antriebsstrang, Hauptkomponenten, Korrosion und Emissionskontrollsystemen.

Garantien können aus verschiedenen Quellen stammen, z. B. aus Erstausrüstern (OEMs), Komponentenherstellern, Ersatzteillieferanten und Wiederaufbereitern. Jede bietet einen einzigartigen Mehrwert und schützt vor potenziellen Fallstricken im Flottenbetrieb.

Häufige Gründe für Gewährleistungsansprüche im Flottenmanagement

Indem Sie die häufigsten Ursachen für Garantieansprüche im Flottenmanagement verfolgen und verstehen, können Sie Prozesse rationalisieren, die betriebliche Effizienz verbessern und wiederkehrende Probleme identifizieren. Hier sind einige häufige Gründe für Garantieansprüche, geordnet nach ihren Auswirkungen auf die Kosten.

  1. Motor: Motorbezogene Probleme, wie z. B. Probleme mit Komponenten wie Zylinderkopf, Kolben oder Kurbelwelle sowie Situationen im Zusammenhang mit Öllecks oder Überhitzung.
  2. Rahmen: Probleme im Zusammenhang mit der strukturellen Integrität des Fahrzeugs – wie Risse, Korrosion oder Verformungen.
  3. Bremsen: Dazu gehören Probleme mit dem Verschleiß der Bremsbeläge, Probleme mit dem Hauptbremszylinder, den Bremsleitungen oder dem Antiblockiersystem (ABS).
  4. Körper: Äußere Schäden - Dellen, Kratzer oder Probleme mit Türen und Spiegeln.
  5. Getriebe / Kupplung: Probleme im Zusammenhang mit nicht reibungslosen Schaltvorgängen, Getriebelecks, Kupplungsschlupf oder Ausfällen.
  6. Kühlsystem: Dabei handelt es sich um Probleme mit dem Kühler, der Wasserpumpe oder dem Thermostat, die zu einer Überhitzung des Motors führen können.
  7. Drehgestell / Aufhängung: Probleme mit dem Federungssystem, die die Fahrqualität und das Handling beeinträchtigen können. Dazu gehören Probleme mit Stoßdämpfern, Federn oder Federbeinen.
  8. Luftsystem: Probleme mit Komponenten, die verschiedene Systeme mit pneumatischer Energie versorgen, wie z. B. Bremsen.
  9. Klimatisierung: Probleme mit dem HLK-System, die sich auf den Komfort der Fahrzeuginsassen auswirken.
  10. Kraftstoffsystem: Probleme mit Komponenten wie Kraftstoffpumpe, Einspritzdüse oder Kraftstofffilter können die Leistung und Kraftstoffeffizienz des Fahrzeugs beeinträchtigen.

Herausforderungen im Gewährleistungsmanagement meistern

Das Garantiemanagement kann mit Herausforderungen verbunden sein, darunter schwierige Garantieabrechnungen, die dazu führen, dass Fahrzeuge außer Betrieb sind, überhöhte Kosten aufgrund beschädigter oder nicht umtauschbarer Teile und zeitaufwändige Reklamationsanmeldungen.

Die genaue Erfassung von Daten im Zusammenhang mit Garantieansprüchen, Unfalluntersuchungen und Rechtsakten kann dazu beitragen, diese Herausforderungen zu meistern. Die Implementierung eines Management-Informationssystems wie der Vehicle Maintenance Reporting Standards (VMRS) kann ein standardisiertes Format für die Identifizierung von Kosten und die Erleichterung der Barmittelrückgewinnung bereitstellen.

Nutzung von Flottendaten: Abgleich von Garantieinformationen mit bestimmten Ausfällen

Ihre Flottendaten sind eine Fundgrube an Erkenntnissen. Es kann Ihnen helfen, Muster zu erkennen, zukünftige Probleme vorherzusagen und das Garantiemanagement zu optimieren.

Präzise Flottenwartungssysteme rationalisieren das Gewährleistungsmanagement und können die Garantierückgewinnung um bis zu 50 % steigern. Sie sorgen für die Benachrichtigung potenzieller Ansprüche zum Zeitpunkt der Arbeiten, die rechtzeitige Einreichung von Ansprüchen, die Verfolgung von Ansprüchen und die Gutschrift. Das senkt die Kosten und die Ausfallzeiten der Flotte. Das Verfolgen und Pflegen von Fehleraufzeichnungen ist auch für staatliche Inspektionen, Unfälle, Ausgaben, Rückrufe, wiederholte Reparaturen und die Nachverfolgung von Änderungen relevant.

Darüber hinaus kann die Nachverfolgung der Lebenszyklen von Teilen Aufschluss darüber geben, ob die Garantien noch Komponenten abdecken, die ausgetauscht werden müssen. Effiziente Tracking-Systeme können dabei helfen, wiederkehrende Probleme mit bestimmten Komponenten zu identifizieren, so dass Sie den Lieferanten robuste Beweise für Mängel liefern und unnötige Wiederkaufkosten vermeiden können.

AMCS Fleet Maintenance bietet Ihnen die Möglichkeit, in den Arbeitsauftragsunterlagen nachzusehen, wann ein Teil zuletzt ausgetauscht wurde. Sie sagen, hey, wir haben den Turbolader erst vor drei Monaten gewechselt. Jetzt können Sie sich an denjenigen wenden, der es wieder aufgebaut hat, und einen Garantieanspruch geltend machen." - Global Container Terminals

Auswuchten Herstellerrichtlinien und Garantie

Vorbeugende Wartung ist zwar notwendig, um Komponentenausfälle zu begrenzen, muss aber mit den Garantieanforderungen in Einklang gebracht werden. Bei jungen Flotten könnte dieses Gleichgewicht eher zu arbeitsintensiven Diagnosen und garantieorientierter Wartung tendieren. Im Gegensatz dazu benötigen ältere Flotten möglicherweise mehr Reparatur-, Umbau-, Aufrüstungs- und Austauschmaßnahmen.

Es ist wichtig, während der Garantiezeit die Richtlinien des Herstellers zu befolgen, aber denken Sie daran: Einige Hersteller drängen möglicherweise auf mehr vorbeugende Wartung als erforderlich, um Garantieansprüche zu minimieren. Nach Ablauf der Garantie können Sie die Wartungsaufgaben basierend auf der Erfahrung Ihrer Flotte und der Ausfallhistorie des Geräts anpassen.
Dieses Gleichgewicht zu erreichen, ist keine Zauberei. Es erfordert eine gute Dokumentation und eine leistungsfähige Flottenwartungslösung.

Aufbau von OEM-Partnerschaften zur Qualitätsverbesserung

Die Pflege enger Beziehungen zu Erstausrüstern (OEMs) kann die Fahrzeug- und Ausrüstungsqualität Ihrer Flotte erheblich verbessern. Regelmäßige Kommunikation und Feedback können OEMs dabei helfen, ihre Designs auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden, was oft zu Erstattungen für chronische Probleme führt.

Da OEMs ihre Verfahren auf der Grundlage von Feedback und Erkenntnissen standardisieren, sinken die Kosten und der Wettbewerb steigt – eine Win-Win-Situation sowohl für die Flotte als auch für die gesamte Branche.

Versorgen Sie Ihre Flotte mit AMCS Fleet Maintenance

AMCS Fleet Maintenance ist eine leistungsstarke Lösung, die das Garantiemanagement vereinfacht. Es erfasst und meldet Ihre Fahrzeugwartungsaktivitäten mithilfe von VMRS-Codes und bietet eine solide Grundlage für Garantieansprüche.

Sie müssen eine Garantie nur einmal definieren. Teilen Sie dem System mit, welche Bereiche es abdeckt (über VMRS) und wie lange es in Kraft ist. Verknüpfen Sie dann einfach die entsprechenden Garantien mit Ihren Vermögenswerten.

Das System ermittelt automatisch, ob eine Aufgabe in einem Arbeitsauftrag durch eine Herstellergarantie abgedeckt ist, basierend auf der VMRS-Codierung des Arbeitsauftrags. Wenn dies der Fall ist, wird der Techniker benachrichtigt und automatisch ein potenzieller Anspruch erstellt. Dadurch entfällt das Rätselraten über die Anspruchsberechtigung und die kostspielige manuelle Erstellung des Anspruchs. Es stellt auch sicher, dass alle Informationen enthalten sind, die der Anbieter zur Bewertung und Bearbeitung des Anspruchs benötigt.

Ersatzteilgarantien werden durch die Bedingungen Ihrer Lieferanten-/Aftermarket-Herstellervereinbarung definiert. Wenn ein Teil an einer Anlage ausgetauscht wird und das aktuelle Teil abgedeckt ist, erfolgt in ähnlicher Weise derselbe Benachrichtigungs- und Reklamationsprozess.

Das System verwendet Barcodes für Teile, Fahrzeuge und Geräte, um die Dateneingabe zu rationalisieren und Fehler zu vermeiden. Sie können den Barcode des Herstellers, UPC oder einen beliebigen verfügbaren Barcode verwenden. Auf Wunsch können Sie auch Ihre eigenen Etiketten drucken.

Um die Sache noch einfacher zu machen, können Sie Barcodes mit einem mobilen Gerät erfassen und anschließend scannen, was die Einführung der Technologie für Flotten problemlos macht. Es sind keine kundenspezifischen Lösungen oder größere Systemüberholungen erforderlich.

Einfach ausgedrückt: AMCS Fleet Maintenance kümmert sich um die Komplexität des Garantiemanagements, sodass Sie sich auf die vor Ihnen liegende Straße konzentrieren können und sicherstellen, dass Sie die Ihnen zustehende Kostenerstattung erhalten, wenn ein abgedecktes System oder Teil ausfällt.

Schließlich

Das Knacken des Garantiecodes kann die Effizienz und Rentabilität Ihrer Flotte erheblich steigern. Auf dem Weg in eine zunehmend datengesteuerte Ära wird ein effizientes Garantiemanagement noch wichtiger, insbesondere angesichts strengerer OEM-Bedingungen für Garantieansprüche.

Unabhängig von der Größe Ihres Fuhrparks sollte das Verständnis und die Verwaltung von Garantien immer oberste Priorität haben.

Möchten Sie die Effizienz Ihres Fuhrparks optimieren? Entdecken Sie, was AMCS Fleet Maintenance Ihrem Unternehmen noch heute bieten kann.

AMCS-Demo für die Flottenwartung anfordern

Entdecken Sie, wie unsere Flottenwartungssoftware Ihrem Unternehmen Geld spart und die Produktivität und Effizienz steigert.

Demo anfordern

AMCS Fleet Maintenance Broschüre

Laden Sie unsere Broschüre herunter, um zu erfahren, wie Sie die Produktivität steigern und den Unternehmensgewinn steigern können.

Broschüre herunterladen

Teilen Sie dies auf:

Facebook X LinkedIn

Ressourcen

Webinar

Innovationen in der Kreislaufwirtschaft: KI im Ressourcenmanagement

Blog

Verbesserung der Flottensicherheit: AMCS Fleet Maintenance stellt die neue Funktion zur automatischen Überprüfung des Anzugsmoments von Radmuttern vor

Blog

Meistern Sie Ihr Flottenmanagement: Vermeidung der 10 größten Fehler im Flottenmanagement

Andere Ressourcen anzeigen
DEMO

Demo anfragen um zu erfahren, wie unsere Softwarelösungen Wachstum und Nachhaltigkeit in Ihrem Unternehmen fördern können.

Erforschen Karrieren Lösungen Betriebsmittel Datenschutzerklärung Impressum Bleiben Sie in Kontakt Melden Sie sich für unseren Newsletter an Folgen Sie uns auf