Deutsch
Lösungen Lösungen Branchen Branchen Erfolgsgeschichten Ressourcen
Blog Januar 2019

Die dunkle Seite: Lights-out-Logistik

Jan Tønder Intelligent Optimization Solution Advisor

Ein Lights-Out-Vorgang ist in der Regel mit der Fertigung verbunden.

Es passiert jetzt. Obwohl es immer noch selten ist, ist es da draußen. Für Uneingeweihte ist lights-out Manufacturing der digitalisierte, automatisierte Prozess, der ohne menschliches Eingreifen erfolgt.

Mit anderen Worten, Eine Fertigung, die im Dunkeln stattfinden kann. Das ist jedenfalls die Theorie. Die vorherrschende Vorstellung ist, dass Roboter eine hohe Produktivität erzeugen, ohne alle Nebenkosten, die mit menschlichen Arbeitern verbunden sind.

Aber was ist mit der Lights-Out-Logistik? Erstens ist "Licht aus" wirklich "meistens Licht aus". Ziel der Logistikbranche sollte es sein, den intelligenten Einsatz von Technologie, von der Automatisierung bis zur Datenanalyse, zu maximieren.

Lager und Distributionszentren müssen flexibel sein. Platz ist zum Beispiel ein Thema. Aus diesem Grund bauen viele Lager und Distributionszentren Regale höher und erschließen den verfügbaren vertikalen Raum. Der Einsatz automatisierter Systeme ist perfekt für diese Situationen. Anstatt zu versuchen, eine komplette Lights-Out-Anlage zu bauen, ist es am besten, sich auf Bereiche zu konzentrieren, die am besten für die "dunkle" Automatisierung geeignet sind, wie z. B. Materialflussaufgaben.

Lassen Sie uns über Automatisierung sprechen

Automatisierung ist in Lagern in unterschiedlichem Maße üblich. Schauen Sie sich nur Amazon an, das jetzt mehr als 100.000 Roboter auf der ganzen Welt arbeiten lässt. Der Einzelhandelsriese beschäftigt auch 125.000 Lagerarbeiter, so dass der Mensch immer noch Teil der Gleichung ist. Zu diesem Zeitpunkt sind wir auf dem Weg zum Lights-Out-Betrieb in bestimmten Zonen eines Unternehmens.

Hier ist ein Blick auf einige der Technologien, die uns in diese Richtung bewegen.

Sensorik

Das Wachstum der Sensorik hat die Lagerautomatisierung mit Ultraschall- und visuellen Sensoren ermöglicht, die Roboter führen. Erinnern Sie sich an die 100.000 Roboter, die Amazon einsetzt?

Sie kauften Kiva Robotics im Jahr 2012 für 775 Millionen US-Dollar und nahmen es ins Haus. Diese Roboter und ähnliche Systeme spüren die Umgebung. Es ist das gleiche System wie Ultraschallsensoren, die im Autoparken verwendet werden.

Eine Technologie, Lidar genannt, verwendet eine Kombination aus Licht und Radar, um ein dreidimensionales Bild eines Objekts zu erzeugen. Es verwendet Reflexionen von Lasern, um zu navigieren und Hindernissen auszuweichen.

Robotertechnik

Die Roboter, die Lidar verwenden, sind oft Palettierer und Depalettierer, die sich seit ihrem ersten Erscheinen auf der Bildfläche weiterentwickelt haben. Vorher waren sie stationär; jetzt sind sie mobil. Einige Palettierer und Depalettierer werden digital von einem Warehouse Management System (WMS) oder Warehouse Execution System (WES) geführt. Diese Roboter können Objekte be- und entladen, wodurch das Verletzungsrisiko für Menschen verringert wird.

Selbstfahrende Gabelstapler

Wenn Sie extrem schwere Lasten heben, transportieren und entladen müssen, sind selbstfahrende Gabelstapler die Technologie der Anklang. Diese autonomen End-to-End-Lösungen maximieren den Betrieb, indem sie den Bedarf an Menschen für bestimmte Aufgaben eliminieren.

Reichen diese Technologien aus?

Ausgeklügelte automatisierte Geräte wie selbstfahrende Gabelstapler, visionsgesteuerte Roboter, automatisierte Regalbediengeräte (AS/ RS), Palettiererroboter und Hochgeschwindigkeitsförderer machen den Unterschied.

In Materialflussumgebungen wie Lagern oder Distributionszentren können diese Systeme Geschwindigkeit und Präzision liefern – und damit Effizienz. Deshalb können Sie morgens bei Amazon eine Zahnbürste bestellen und bis zum Abend haben, bevor Sie sich die Zähne putzen und ins Bett gehen.

Was ist mit dem Geld?

Die Tatsache, dass wir nicht wirklich lichtdurchleuchtete Lager und Distributionszentren haben, hängt von mehreren Faktoren ab. Erstens erfordert es eine angeschlossene Anlage, die für Lights-Out-Operationen ausgelegt sein muss. Die hohen Vorkosten für Ausrüstung und das erforderliche Wissen und Know-how können nicht über Nacht erworben werden.

Arbeiter sind auf lange Sicht teurer, aber diese Kosten werden schrittweise ausgezahlt. Automatisierung ist eine Vorabinvestition, die nicht unbedingt darauf ausgerichtet ist, die Kosten niedrig zu halten. Dies ist ein Grund, warum es klug ist, sich auf Lights-Out-Operationen in bestimmten Bereichen eines Lagers oder Distributionszentrums zu konzentrieren.

Wenn es nicht funktioniert

Letztes Jahr erzählte die Industry Week die Geschichte eines Industriedistributors, der 3 Millionen US-Dollar in die Automatisierung investierte. Industry Week wies darauf hin:

"Leistung und Zuverlässigkeit waren so schlecht, dass das System mit einem erheblichen Verlust aufgegeben wurde. Im Nachhinein wäre das eine wirklich schlechte Investition gewesen, selbst wenn es perfekt funktioniert hätte. Vor der Automatisierung gab es 20 Lagerarbeiter mit Jahreslöhnen und Sozialleistungen in Höhe von insgesamt 600.000 US-Dollar. Unter der Annahme, dass die Automatisierung es ermöglichte, die Belegschaft für eine Einsparung von 300.000 US-Dollar pro Jahr zu halbieren, hätte die fünfjährige Kapitalrendite immer noch minus 19% betragen. "

Die Industry Week sagt uns nicht, warum das Unternehmen gescheitert ist, aber der Punkt ist, dass die Automatisierung nicht alle Ihre Probleme lösen wird, wenn sie nicht auf die richtige Weise angegangen und implementiert wird - und wenn Ihnen eine digitale Kultur fehlt.

Die digitale Kultur

Wenn Sie keine digitale Kultur haben, macht es keinen Sinn, vorwärts zu gehen. Ihre Mitarbeiter müssen in allen digitalen Dingen geschult werden. In einem Bericht von PricewaterhouseCoopers aus dem Jahr 2016 ergab eine Umfrage unter Transport- und Logistikunternehmen, dass 50% der Unternehmen nicht über die notwendige digitale Kultur und Mitarbeiterschulung verfügen, was sie zur größten Herausforderung für die Branche macht.

Umarmen Sie digital, und es wird Sie sofort wieder umarmen.

Die Rolle der Datenanalyse

Datenanalysen können Ihnen alles über Ihr Unternehmen erzählen, unterwegs und offline, und Ihnen operative Finanz- und Leistungsdaten liefern. Was wäre zum Beispiel, wenn Sie die Daten über die Aktivitäten Ihrer Kunden gespeichert hätten? Sie könnten einen besseren Service bieten und Ihre Beziehung stärken und Ihre Rentabilität optimieren. Sie können Kosteneinsparungen und betriebliche Effizienzsteigerungen identifizieren.

Bewaffnet mit all diesen Informationen informiert Ihre Geschäftsstrategie und hebt Ihre Stärken und Schwächen hervor, damit Sie intelligentere Entscheidungen treffen können.

Teilen Sie dies auf:

Facebook Twitter LinkedIn

Möchten Sie, dass wir Sie anrufen?

Füllen Sie dieses Formular aus und wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen!

Rufen Sie mich zurück

Lassen Sie uns Ihnen zeigen, wie Die Routenoptimierung Kilometerstand, Fahrzeit und CO2-Emissionen um 5-25% reduzieren kann

Broschüre herunterladen

Ressourcen

Blog

Die Cloud ist nicht nur für Ihre Geschäftskontinuität von entscheidender Bedeutung, sondern auch nachhaltiger

Die Cloud hat vielen Recycling- und Abfallwirtschaftsunternehmen geholfen, den Covid-Sturm zu überstehen, indem sie während der Pandemie Remote-Arbeit ermöglicht hat. Diese Unternehmen konnten ihre Dienstleistungen weiterhin für kommunale und gewerbliche Kunden erbringen, da Kundendienstmitarbeiter, Planer und andere Büromitglieder von zu Hause aus arbeiten konnten.

Blog

So machen Sie Ihre Kraftstofflieferungen kostengünstig

Ihre Margen lassen keinen Raum für Fehler oder Ineffizienzen. Die Produktverfügbarkeit schwankt ständig. Sie müssen sich mit den Kosten und Preisen in den Tanklagern auseinandersetzen. Hohe Ölpreise und andere Faktoren können zu einem Rückgang der Nachfrage führen.

Blog

7 wichtige Erkenntnisse aus unserem Inspire-Webinar über die UPS Transportoptimierung

Hören Sie von den Experten über Transportoptimierung zur Beschleunigung der digitalen Transformation

Andere Ressourcen anzeigen

Sind Sie bereit, Ihre digitale Reise zu beginnen?

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie sich jetzt anmelden!

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Kontakt

Wenden Sie sich an AMCS, um mehr über unsere führende Lösung zu erfahren und wie dies Ihrem Unternehmen zum Gedeihen verhelfen kann.

Direkte Links Karriere Blogs Erfolgsgeschichten Lösungen Bleiben Sie in Kontakt Abonnieren Sie unseren Newsletter
Folgen Sie uns auf