Deutsch
Lösungen Lösungen Branchen Branchen Erfolgsgeschichten Ressourcen Über AMCS Kontakt Zertifizierungen
Blog Juni 2022

7 Erkenntnisse aus dem AMCS Inspire Webinar zum Thema KI

Fordern Sie eine Demo an
Ken Tierney Product Manager IoT

Auf dem AMCS Inspire Webinar hielt Bernard Marr, globale Technologieautorität von Bernard Marr & Co , eine Präsentation darüber, wie künstliche Intelligenz (KI) bereits die Welt um uns herum verändert und ihr Potenzial, uns zu helfen, ein tieferes Verständnis zu erlangen und Lösungen für einige der Herausforderungen zu entwickeln, mit denen wir konfrontiert sind.

Auf seine Präsentation folgte AMCS-Produktmanager Ken Tierney, der unser innovatives AMCS Vision AI-System vorstellte, das die Zusammensetzung von Abfällen und Wertstoffen identifiziert, um Kontaminationen zu bekämpfen. Diese Lösung kann auch so unterschiedliche Anwendungsfälle wie die Identifizierung überladener Container, das Zählen von Artikeln (z. B. Ballen, Container) usw. automatisieren.

Hier sind unsere 7 Takeaways aus der Sitzung:

1.AI ist die leistungsstärkste Technologie, zu der Menschen je Zugang hatten

Laut Microsoft wird jedes Unternehmen in den kommenden Jahren zu einem KI-basierten Unternehmen werden.

KI ist nichts Neues. Es hat sich weiterentwickelt. Wir haben seit 30 Jahren eine automatisierte Zeichenerkennung, um zum Beispiel Handschriften auf Umschlägen zu erkennen.

Wo KI in der Vergangenheit gekämpft hat, ist, wo wir Dinge nicht einfach in Algorithmen wie das Erkennen einer Person oder eines Tieres einfügen können. Zum Beispiel haben Menschen das Lernen überwacht , was bedeutet, dass unsere Neuronen so entwickelt werden, dass sie verstehen und Verbindungen herstellen, die es uns ermöglichen, die Ähnlichkeiten zwischen dem Realen und einem Bild oder einer Beschreibung zu erkennen. Kinder lernen zum Beispiel, was ein Löwe oder ein Elefant ist, indem ihnen Bilder und Beispiele davon gezeigt werden und können es dann mit Bildern in Filmen oder dem Original im Zoo oder in freier Wildbahn in Beziehung setzen.

Aber mit maschinellem Lernen können wir jetzt KI-Daten geben, und sie lernt daraus und macht diese Assoziationen. Dies wurde zuerst im Militär verwendet, um U-Boote zu identifizieren, so dass die Technologie keine falschen Positive von Eisbergen und Walen erhielt, sondern in der Lage war, die Eigenschaften eines U-Bootes zu verstehen und es von anderen ähnlich großen und geformten Gegenständen zu unterscheiden.

Reinforcement Learning ist das Unterrichten eines maschinellen Lernalgorithmus, bei dem Sie dem Computer jedes Beispiel geben, das Sie können. Der Computer lernt aus all diesen Beispielen und versucht, sie zu verbessern. Dies ist eine Möglichkeit, Kreativität in die KI einzuführen. Zu den bisherigen Beispielen gehörte die Entwicklung einer KI-basierten Technologie, die Menschen in Spielen wie Go und Schach überlisten kann.

Aber dieses Potenzial wird bereits in Sektoren wie dem Gesundheitswesen genutzt, um Krankheiten durch die Analyse riesiger Bilddatenbanken zu verstehen.

Industrielle Bildverarbeitung ist der Name der KI-Technologie, die die tiefe Verarbeitung von Millionen oder Milliarden von Bildern verstehen und daraus lernen kann, so dass innovative Lösungen entstehen können.

2. Smartphones können als Scanner für KI- und Bildverarbeitungsprozesse verwendet werden

Beispiele für KI-Technologie, die bereits auf Mobiltelefonen verwendet wird, sind:

3. Augmented Reality ermöglicht es der KI, reale Bedingungen zu analysieren und Erkenntnisse zu gewinnen

Augmented Reality mit Machine Vision ist transformativ.

Ein Beispiel sind Optiker, die Kunden bei der Auswahl von Brillen unterstützen. Die Leute können sehen, wie die Brille auf ihnen aussieht, wenn sie zum Beispiel online bestellen, aber sie können auch Empfehlungen erhalten, was zu ihnen passt, basierend auf der KI, die ihren Hautton, ihre Gesichtsform usw. bewertet.

Nike verwendet auch eine KI-App, um Ihren Fuß zu scannen, Ihnen präzise Messungen zu geben und Trainer zu empfehlen, die passen.

Unternehmen wie Meta (Eigentümer von Facebook), Microsoft und Alphabet (Eigentümer von Google) entwickeln ebenfalls das Metaversum, in dem eine virtuelle Welt entsteht. Dabei kann KI verwendet werden, um reale Umgebungen zu schaffen, um neuartige Lösungen gegen einige der Herausforderungen zu testen, mit denen wir konfrontiert sind.

4.AI kann zur Verbesserung der Kundenbeziehungen eingesetzt werden

Customer Journey/Business Intelligence – KI kann verwendet werden, um Kundenbeziehungen zu verbessern, z. B. durch die Verwendung von Erkennungen zur Rationalisierung von Prozessen, hilft Unternehmen aber auch, ihre Abläufe besser zu verstehen.

KI wird für die Kundenerkennung mit Technologien wie FaceID auf Apples iPhones eingesetzt. In den Amazon Go-Filialen erfinden sie den traditionellen Einzelhandel neu. Mit Amazon Go, wenn Sie in den Laden gehen, erkennt es, wer Sie sind, hat Ihre Kreditkartendaten und weiß, was Sie in Ihre Tasche stecken, damit Sie mit Ihren Produkten aus dem Laden gehen können. Sie müssen Ihre Produkte nicht in einen Einkaufswagen legen, sie an der Kasse entladen, bezahlen und in eine Tüte stecken.

Royal Caribbean hat den Onboarding-Prozess auf seinen Kreuzfahrtschiffen viel schneller gemacht, indem es den Menschen ermöglicht wurde, Dokumente und Ausweispapiere im Voraus einzureichen und dann Gesichtserkennung zu verwenden, um sie zu identifizieren. Es reduziert den Prozess von einem halben Tag auf weniger als eine Stunde.

Premier-League-Fußballtrainer haben jetzt während eines Spiels Zugriff auf Echtzeitdaten, so dass sie Entscheidungen treffen können, die darauf basieren, wie viele Kalorien von einem Spieler verbrannt wurden, und auf der Grundlage dieser Daten Auswechslungsentscheidungen treffen können.

KI kann auch bei der Qualitätskontrolle helfen. Zum Beispiel werden Roboter und Drohnen von Boeing zur Qualitätskontrolle eingesetzt, so dass Hangars und Gerüste jetzt nicht mehr so sehr benötigt werden. Das Flugzeug kann schnell auf Wartungsanforderungen untersucht werden, ohne dass ein großes menschliches Team erforderlich ist, das das gesamte Flugzeug im Hangar inspiziert.

Die Automatisierung von Prozessen und autonomen Fahrzeugen hat auch das Potenzial, das Leben der Menschen zu verbessern und Geschäftsmöglichkeiten zu bieten. In Milton Keynes in England liefern Starship-Roboter aus Lebensmittelgeschäften und nehmen Lebensmittelrestaurants mit. Diese navigieren autonom und können stark befahrene Kreuzungen, Fußgängerwege und Radfahrer überqueren. Diese Roboter gehören mittlerweile zum Alltag und wurden mittlerweile auf dem Universitätsgelände und in vielen Städten der Welt ausgerollt.

Autos werden langsam autonomer. Sie helfen uns, in der Spur zu bleiben, zu bremsen oder zunehmend selbst zu fahren. Irgendwann in der Zukunft werden wir komplett autonome Fahrzeuge haben.

5. 5G-Technologie ermöglicht eine breitere Nutzung von KI

Die Entwicklung der 5G-Telekommunikationsinfrastruktur in vielen Ländern ermöglicht es der KI, in Bereiche vorzudringen, in denen sie bisher nicht in der Lage war. Anwendungen, die große Mengen an Bandbreite verbrauchen, wie z. B. Echtzeit-Datenverarbeitung, sind möglicherweise nicht in der Lage, dies in 4g-Netzen zu erreichen, insbesondere in abgelegenen/ländlichen Gebieten oder in Gebieten, in denen die Breitbandversorgung schlecht ist.

Fischzüchter in Norwegen nutzen bereits die 5G-Infrastruktur, um mithilfe von KI Lachse anhand von Markierungen auf ihren Gesichtern zu identifizieren und die Daten an Land zu verarbeiten. Dies ermöglicht eine bessere Verfolgung der Fütterungs- und Gesundheitsbedürfnisse der Fische.

6. Nachhaltigkeit – KI hat das Potenzial, einige der größten Herausforderungen des Planeten zu lösen.

Technologie wird eingesetzt, um Tiere zu identifizieren und gefährdete Arten zu verfolgen. Diese Technologie hat das Potenzial, unser Verständnis der größten Probleme, einschließlich des Klimawandels, zu verändern und Lösungen zur Bewältigung von Nachhaltigkeitsproblemen zu finden. Unternehmen wie AMCS nutzen KI und produzieren die Technologie, um dies zu tun.

7. AMCS Vision AI: Wie man die Herausforderungen des Klimawandels und der Ressourcenerschöpfung bewältigt

AMCS Vision AI identifiziert Verunreinigungen im Recycling – wir haben eine Kamera am Fahrzeug und einen Positionssensor am Hubarm montiert. Jedes Mal, wenn ein Aufzug stattfindet, zeichnet die Kamera ein Video und eine KI auf, und maschinelles Lernen analysiert die Bilder des Materials.

Laut Ken Tierney gibt es ein Problem mit der Kontamination im Recycling, das zu einer schlechteren Produktqualität führt. Die Inspektion von Verunreinigungen in einem Behälter ist eine zeitaufwändige Praxis. Es handelt sich um einen manuellen Prozess, bei dem eine Person einen Behälter öffnet, hineinschaut, die Kontamination identifiziert und ein Etikett darauf anbringt.

AMCS Vision AI automatisiert diese Prozesse mithilfe von Kameras, um kostspielige menschliche Inspektionen zu ersetzen. Wir verwenden Sensoren und Kameras, um zu identifizieren, was sich im Trichter befindet, zeichnen es mit Video auf und senden es dann auf unsere Plattform.

AMCS Vision AI besteht aus drei Teilen. Diese sind:

Wir bieten eine Reihe von Dashboards, Berichten und KPIs, um wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen. Dazu gehört eine Heatmap, die die Standorte mit den meisten Kontaminationsinstanzen und den Positionssensor am Hub anzeigt [KT1]

Die Vorteile der Verwendung von AMCS Vision AI sind:

In Zukunft wollen wir KI und Kameras zur Bestandsanalyse einsetzen. AMCS entwickelt auch eine Technologie, die überfüllte Behälter automatisch für Folgemaßnahmen einschließlich der Abrechnung identifiziert. Wir versuchen auch, Material auf der Waage und an anderen Deponiestandorten zu bewerten, um Material zu bewerten.

Klicken Sie hier, um mehr über AMCS Vision AI zu erfahren und eine Demo anzufordern, um zu erfahren, wie Sie damit Ihr Unternehmen automatisieren können.

Teilen Sie dies auf:

Facebook Twitter LinkedIn

Lassen Sie sich von uns zeigen, was AMCS Vision AI für Sie tun kann!

Fordern Sie eine maßgeschneiderte Demo an, um zu erfahren, wie Vision AI Ihrem Unternehmen Geld sparen, die Sicherheit und Compliance sowie die Qualität von Rezyklat verbessern kann.

Fordern Sie eine Demo an

AMCS Financials

Prospekt herunterladen

Ressourcen

Blog

Was ist Machine Vision und wie wird es heute in der Wirtschaft eingesetzt?

Eine der einfachsten Möglichkeiten, ein Computer-Vision-System zu verstehen, besteht darin, es als die "Augen" einer Maschine zu betrachten. Das System verwendet einen digitalen Eingang, der von einer Kamera erfasst wird, um die Aktion zu bestimmen. Unternehmen nutzen Computer-Vision-Systeme auf vielfältige Weise, um Qualität, Effizienz und Betrieb zu verbessern.

Blog

Die 5 größten Computer Vision Trends im Jahr 2022

Computer Vision (manchmal auch Machine Vision genannt) ist eine der aufregendsten Anwendungen der künstlichen Intelligenz.

Blog

Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft Thought Leadership Q&A mit Dr. Simon Ellin, Recycling Association UK.

Willkommen zum zweiten Teil unserer Inspire-Serie von Interviews mit globalen Vordenkern in den Bereichen Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft. Heute ist unser Interview mit Dr. Simon Ellin, CEO der Recycling Association in Großbritannien und ihrer Handelsgesellschaft IWWP.

Andere Ressourcen anzeigen

Lassen Sie sich von uns zeigen, was DIE AMCS Plattform für Sie tun kann!

Die marktführende Softwareplattform für Unternehmen, die Ihre betriebliche Gesamteffizienz verbessern wollen

Demo anfordern
Kontakt

Wenden Sie sich an AMCS , um zu erfahren, wie unsere führende Lösung Ihrem Unternehmen helfen kann, zu wachsen und zu gedeihen.

Erforschen AMCS-Plattform Lösungen Erfolgsgeschichten Blogs (auf Englisch) Karrieren Bleiben Sie in Kontakt Abonnieren Sie unseren Newsletter
Folgen Sie uns auf