Deutsch
Lösungen Lösungen Branchen Branchen Erfolgsgeschichten Ressourcen
Blog Januar 2022

Wie Abfall- und Recyclingunternehmen mit Routenoptimierung die Mehrkosten des roten Dieselverbots abmildern können

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Conor Dowd Product Marketing Manager

Wie Abfall- und Recyclingunternehmen mit Routenoptimierung die Mehrkosten des roten Dieselverbots abmildern können

Ab dem 1. April 2022 dürfen Entsorgungsunternehmen in Großbritannien keinen roten Diesel mehr in ihren Fahrzeugen verwenden, was steigende Kraftstoffkosten bedeutet.

In seinem Haushalt vom März 2020 kündigte das britische Finanzministerium an, dass nur die Sektoren Landwirtschaft, Gartenbau, Fischzucht und Forstwirtschaft den rot gefärbten Diesel verwenden könnten, der nicht die gleiche höhere Kraftstoffsteuer nach sich zieht.

Bisher konnten Recycling- und Entsorgungsunternehmen diesen günstigeren Diesel in ihren Fahrzeugen einsetzen. Aber Schatzkanzler Rishi Sunak kündigte im Haushalt an, dass stattdessen normaler weißer Diesel oder Biokraftstoff verwendet werden müsse. Beide unterliegen der vollen Kraftstoffsteuer, die an die Regierung gezahlt wird, wenn Sie ein Fahrzeug betanken.

Der Grund dafür war, die Verwendung nachhaltigerer Fahrzeuge oder Kraftstoffe zu fördern, aber die Realität ist, dass es auch mehr Geld für das britische Finanzministerium bedeutet.

Kosten für Recycling und Abfallwirtschaft

Die Steuer, die an die britische Regierung auf jeden Liter weißen Diesels gezahlt wird, beträgt 57,95 Pence pro Liter, während roter Diesel Anspruch auf einen Rabatt von 48,81 Pence pro Liter hat, was ihm einen effektiven Zollsatz von 11,14 Pence pro Liter verleiht.

Zum Zeitpunkt der Ankündigung sagte der Geschäftsführer der Environmental Services Association, Jacob Hayler: "Die Erhöhung der Steuer auf roten Diesel ist ein Schlag für den Recycling- und Abfallwirtschaftssektor, der auf Dieselkraftstoffe angewiesen ist, um Recycling- und Abfallverarbeitungsanlagen effizient zu betreiben.

"Unser Sektor ist für die Gesellschaft genauso wichtig wie Landwirtschaft, Eisenbahn und Fischerei, also nicht den Sektor in die behaltene Erleichterung einzubeziehen, ist ein klares Versehen der Regierung und eine Brüskierung einer Industrie, die seit den frühen 1990er Jahren ihre Kohlenstoffemissionen um über siebzig Prozent reduziert hat.

"Im Moment gibt es keine praktikable kohlenstoffarme oder kohlenstofffreie Alternative zu einem Großteil der von unserem Sektor verwendeten Spezialmaschinen, so dass diese neuen Steuern nichts anderes als eine Strafe für die Industrie darstellen und unweigerlich die Dienstleistungskosten für Steuerzahler und Unternehmen erhöhen werden."

Darüber hinaus sagte die Association for Renewable Energy and Clean Technology, dass ihre Mitglieder schätzten, dass ein Wechsel zu weißem Diesel ihre Abfallmitglieder wahrscheinlich zwischen £ 1,20 und £ 2,70 pro Tonne zusätzliche Betriebskosten kosten wird - in vielen Fällen stellt dies ihre aktuelle Gewinnspanne dar.

Um das Elend noch zu verschlimmern, ist der Durchschnittspreis für Diesel laut RAC von 1,20 GBP pro Liter im März 2020 auf 1,50 GBP pro Liter im Januar 2022 gestiegen.

Wie können Sie die steigenden Kraftstoffkosten für Recycling- und Entsorgungsunternehmen mindern?

Wenn Sie Ihre Fahrzeugrouten nicht optimieren, verschwenden Sie Kraftstoff.

In der AMCS-Plattform werden Ihre Routen automatisch von unserer erstklassigen intelligenten Optimierungssoftware berechnet, um sicherzustellen, dass Ihre Fahrzeuge die effizientesten Routen nehmen.

Typische Vorteile, die unsere Kunden daraus ziehen, sind:

Unsere agile und reaktionsschnelle Lösung ermöglicht es Ihrem Unternehmen, sich in Echtzeit anzupassen und gleichzeitig die Route zu optimieren. Wenn ein Unternehmen beispielsweise eine Notfallabholung benötigt, kann diese so effizient wie möglich in einen Abholplan integriert werden.

Darüber hinaus ermöglicht der Einsatz von Telematik und der AMCS-Plattform Recycling- und Entsorgungsunternehmen, den Fahrerstil zu überwachen und Coaching zu nutzen, um ein effizientes Beschleunigen und Bremsen zu fördern und die Leerlaufzeit des Motors zu verkürzen.

Da die Kraftstoffkosten bereits in die Höhe schnellen und im April ein großer Anstieg der Kraftstoffsteuer auf Recycling- und Abfallwirtschaftsunternehmen zutreffen wird, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um nach Möglichkeiten zu suchen, diese Auswirkungen auf Ihr Unternehmen durch Effizienzeinsparungen zu reduzieren oder sogar zu beseitigen.

AMCS ist ideal positioniert, um Ihnen dabei zu helfen, da es mehr als 30 Jahre Erfahrung im Verständnis von Recycling- und Abfallwirtschaftsunternehmen hat und was ihre Gewinnspanne antreibt.

Durch den Einsatz der AMCS-Plattform können wir nicht nur Ihren Kraftstoffverbrauch effizienter gestalten, sondern auch Ihre Geschäftsprozesse effektiver gestalten. Dies bedeutet, manuelle Prozesse zu automatisieren, die Ihren Mitarbeitern Zeit sparen und es ihnen ermöglichen, sich auf profitablere Aktivitäten zu konzentrieren.

Die AMCS-Plattform macht Ihr Unternehmen intelligenter, nahtloser und digitaler.

Teilen Sie dies auf:

Facebook Twitter LinkedIn

Sind Sie bereit zu erfahren, was AMCS für Ihr Unternehmen bewirken kann?

Lassen Sie sich von AMCS zeigen, wie Sie Ihre Abläufe für Effizienz optimieren und Ihr Unternehmen ausbauen können.

Individuelle Demo anfordern

AMCS TMS | Der Weg in die Zukunft der Ressourcen- und Entsorgungslogistik

Exponentielle Technologien in Verbindung mit dem Aufkommen der Kreislaufwirtschaft bedeuten, dass herkömmliche Lösungen zur Transportautomatisierung Schwierigkeiten haben werden, die sich bietenden Chancen zu nutzen.

Whitepaper herunterladen

Ressourcen

Video

AMCS-Plattform für gewerbliche Abfälle

Digitalisierung in der C&I-Abfallindustrie, um Transparenz und Kontrolle über die wichtigsten Kennzahlen zu gewinnen, die die Rentabilität Ihrer Routen antreiben

Broschüre

Die Recycling-Industrie

Von unvorhersehbaren Marktraten bis hin zu Exportdokumentationen navigieren Recycling-Management-Unternehmen auf einem anspruchsvollen Terrain. Die AMCS-Plattform bietet End-to-End-Automatisierung und Transparenz über alle Ihre Vorgänge hinweg

Broschüre

AMCS-Plattform für die gewerbliche und industrielle Abfallwirtschaft

Die AMCS-Plattform ist die branchenweit hochklassige, skalierbare Plattform, die auf die einzigartigen Anforderungen der gewerblichen und industriellen Abfall- und Recyclingindustrie zugeschnitten ist.

Andere Ressourcen anzeigen

Kontakt AMCS

Wenden Sie sich an AMCS, um zu erfahren, wie unsere marktführende Lösung Ihrem Unternehmen helfen kann, erfolgreich zu sein.

Kontaktieren Sie uns
Kontakt

Wenden Sie sich an AMCS, um mehr über unsere führende Lösung zu erfahren und wie dies Ihrem Unternehmen zum Gedeihen verhelfen kann.

Direkte Links Karriere Blogs Erfolgsgeschichten Lösungen Bleiben Sie in Kontakt Abonnieren Sie unseren Newsletter
Folgen Sie uns auf