Deutsch
Lösungen Lösungen Branchen Branchen Erfolgsgeschichten Ressourcen
Blog September 2021

Warum Qualität für Kunststoffrecycler wichtig ist und wie man sie verbessern kann

Individuelle Demo anfordern
Conor Dowd Product Marketing Manager

Weltweit suchen immer mehr Unternehmen nach hochwertigen recycelten Kunststoffanteilen für ihre Produkte.

Für Kunststoffrecycler gibt es große Möglichkeiten, recycelte Polymere anzubieten, und die Qualität wird der Faktor sein, der sie von der Konkurrenz abhebt.

Qualität ist wichtig, weil:

Bereits jetzt erhöhen große Hersteller wie Coca-Cola, Nestlé, Unilever und andere regelmäßig die Menge an recycelten Polymeren, die sie verwenden. Aber unternehmen wie diese wollen auch hochwertige recycelte Kunststoffe, die ein vergleichbarer Ersatz für Neuware sind.

Mit den oben genannten Maßnahmen wie Steuern und Gesetzgebung wird die Nachfrage nach hochwertigen recycelten Polymeren stärker werden, und die Kunststoffrecyclingunternehmen, die ein hochwertiges Produkt verkaufen, werden mehr treue Kunden haben.

Plastiksteuern

Zunehmend werden Steuern auf Kunststoffinhalte von Regierungen untersucht, um die Nachfrage nach recycelten Inhalten anzukurbeln.

Chemisches Recycling

Konventionelles Kunststoffrecycling besteht vor allem aus mechanischen Verfahren wie Waschen, Granulieren etc., während sich das chemische Recycling insbesondere für minderwertige Kunststoffe mittlerweile als praktikable Alternative herausarbeitete.

Chemie- und Petrochemieunternehmen wie BASF, Dow, Ineos, Sabic, BP und LyondellBasell investieren in diese Technologie.

Im Wesentlichen verwendet das chemische Recycling Pyrolyse oder andere ähnliche Technologien, um Polymere (oft gemischte Polymere) in ihre chemischen Bausteine zu zerlegen, so dass sie dann als Rohstoff für neue neufräuliche Materialien verwendet werden können.

Große Lebensmittel- und Getränkehersteller wie Mondelēz, Nestlé und Unilever sehen darin auch eine Möglichkeit, sehr hochwertige Recyclinganteile in Lebensmittel- und Getränkequalität zu sichern.

Wenn Sie ein Kunststoffrecycler sind, kann chemisches Recycling qualitativ hochwertiges Material in Konkurrenz zu Ihren Produkten liefern. Der Vorteil, den Sie haben, ist, dass Ihr Prozess derzeit bewährt und billiger ist, aber Sie müssen ihn für die Qualität anpassen.

Exportmärkte

China ist der größte Kunststoffhersteller der Welt. Aber es hat auch strenge Standards für den Import von recycelten Pellets. Sie können nicht gemischt werden, sondern müssen nach Farbe, Größe und Verpackungsart getrennt werden und haben praktisch keine Kontamination. Wir gehen davon aus, dass andere Länder diesem Trend folgen werden.

Darüber hinaus können Sie durch die Verschärfung der Regeln des Basler Übereinkommens und das Verbot der Einfuhr von recycelten Kunststoffen in vielen asiatischen Ländern die Märkte wie die Türkei und Malaysia bedienen, die offen bleiben. Selbst mit diesen beiden sind die Importstandards strenger geworden.

Ökologische Nachhaltigkeit

Unternehmen erhalten Anreize, mehr recycelte Inhalte zu verwenden, wie oben gezeigt. Aber viele wollen es tun, weil es das Richtige ist und weil ihre Kunden wollen, dass sie mehr recyceltes Material verwenden.

Coca-Cola verwendet jetzt 100% rPET in einigen seiner Produkte in den USA und einigen europäischen Ländern. Unilever will bis 2025 25 % recycelten Post-Consumer-Kunststoff verwenden. P & G hat gesagt, dass 300 Millionen Flaschen in seinen europäischen Reinigungsmarken zu 100% recyceltem oder teilweise recyceltem Kunststoff umgewandelt werden.

Diese Unternehmen benötigen hochwertiges recyceltes Polymer, um ihre Ziele zu erreichen.

Wie kann AMCS Ihnen helfen, die Qualität Ihrer Kunststoffe zu verbessern?

AMCS ist Marktführer bei der Bereitstellung von Automatisierungslösungen für über 2.750 Abfall- und Recyclingunternehmen weltweit.

Die AMCS-Plattform ist eine einzigartige SaaS-basierte Softwarelösung der Enterprise-Klasse, die entwickelt wurde, um alle Aspekte eines Recyclingbetriebs zu automatisieren, einschließlich Logistik, Waagenbetrieb, Vertragsmanagement, Rechnungsstellung, Qualitätsmanagement, Produktion, Bestandsverfolgung, Bedarfsplanung und Finanzen.

Wir verstehen die Herausforderungen und Anforderungen der Kunststoffrecyclingindustrie und verfügen über die bewährte Lösung, branchentechnische Expertise und fortschrittliche Technologie, um die Automatisierung Ihrer Betriebe auf die nächste Stufe zu heben.

Teilen Sie dies auf:

Facebook Twitter LinkedIn

Sind Sie bereit zu sehen, was AMCS für Sie tun kann?

Lassen Sie sich von AMCS zeigen, wie Sie Ihre Kunststoffrecycling-Aktivitäten für Effizienz optimieren und Ihr Geschäft ausbauen können

Individuelle Demo anfordern

Ressourcen

Broschüre

Papierrecycling

Unternehmenseffizienz mit Fokus auf Qualität

Blog

9 Gründe, warum Kunststoffrecycler eine spezialisierte ERP-Lösung benötigen, um ihr Geschäft zu automatisieren

Warum sollte die Verbesserung der Qualität ein wichtiger Bestandteil Ihrer laufenden Geschäftsstrategie sein? Hochwertige Kunststoffe sind gefragt, und diese Nachfrage wird nur noch stärker werden, da sich Inhaltssteuern, chemisches Recycling, sich ändernde Exportmarktregeln und Herstellerbedürfnisse kombinieren.

Pressemitteilung

Ortessa wird Vorreiter bei der Digitalisierung von Abfallunternehmen

Andere Ressourcen anzeigen
Kontakt

Wenden Sie sich an AMCS, um mehr über unsere führende Lösung zu erfahren und wie dies Ihrem Unternehmen zum Gedeihen verhelfen kann.

Direkte Links Karriere Blogs Erfolgsgeschichten Lösungen Bleiben Sie in Kontakt Abonnieren Sie unseren Newsletter
Folgen Sie uns auf