Deutsch
Lösungen Lösungen Branchen Branchen Erfolgsgeschichten Ressourcen Schnelle Downloads Über AMCS Kontakt Zertifizierungen
Blog März 2022

7 Möglichkeiten, wie eine Automated Dispatch-Lösung die Rentabilität Ihres Schrottrecyclinggeschäfts steigern kann

Rufen Sie mich zurück
Conor Dowd Product Marketing Manager

Die Kosten für die Sammlung von Schrott von Lieferanten können bis zu 20% der Landkosten für den Schrotteinkauf ausmachen, und dieser Prozentsatz steigt mit dem jüngsten Anstieg der Kraftstoff- und Fahrerkosten. Für ein Schrottrecyclingunternehmen ist es daher von entscheidender Bedeutung, sicherzustellen, dass es sowohl seine Flotten- als auch seine Containeranlagen mit maximaler Effizienz verwalten kann, um Kosten zu senken und die Rentabilität zu steigern.

Viele Schrottunternehmen haben jedoch Schwierigkeiten, Transparenz und Kontrolle über die Transportvorgänge zu erlangen, da sie entweder mit manuellen Versandsystemen oder solchen, die nicht in ihre gesamten Unternehmensmanagementsysteme integriert sind, schlecht ausgestattet sind.

Eine moderne automatisierte Versandlösung wird die folgenden Schlüsselfunktionen unterstützen:

Die Verwendung einer modernen automatisierten Versandlösung, die vollständig in Ihr Unternehmensmanagementsystem integriert ist, steigert Ihre Rentabilität auf folgende Weise.

1. Automatisieren Sie die wichtigsten Versandfunktionen, um die Produktivität um 40% zu steigern 

Eine moderne Versandlösung automatisiert die Planung in höchstem Maße, spart Planungszeit und stellt sicher, dass die Pläne kosteneffizient und realistisch sind und ein hohes Maß an Servicegenauigkeit bieten. Eine Versandlösung sollte über digitale Karten, visuelle Tools zur Unterstützung des Lastausgleichs und Zeitachsenprojektionen mit einem integrierten Straßennetz mit einem Entfernungsrechner verfügen, um schnelle und genaue Pläne zu liefern. Ein Disponent sollte volle Transparenz über die verfügbaren LKWs, Fahrer und Container haben, damit er den Sammelplan für den Erfolg einrichten kann. Diese Tools entlasten Ihre Versandmitarbeiter, um sicherzustellen, dass sie sich auf hochwertige Aufgaben konzentrieren können, anstatt sich wiederholende manuelle Planungsaufgaben, die fehleranfällig sind. Mit diesem Automatisierungsgrad kann die Planungszeit um 40% reduziert werden. 

2. Bringen Sie Ihre Versandautomatisierung mit Intelligent Optimization auf die nächste Stufe  

Die fortschrittlichsten Versandlösungen haben Zugriff auf intelligente Optimierungsalgorithmen, die einen noch höheren Automatisierungsgrad bieten, um die automatisierte Produktion von Zeitplänen zu unterstützen und diese dann im Laufe des Tages zu ändern.

Ein intelligentes Optimierungssystem betrachtet die Live-Roll-off-Aufträge und erstellt automatisch den effizientesten Zeitplan unter Berücksichtigung der optimalsten Abfolge von Containerdiensten (Aufzüge, Drops und Exchanges usw.) sowie Planungsbeschränkungen wie Kundenzugriffszeiten, Fahrerpräferenzregeln usw.

Dieser Optimierungsgrad erhöht Ihre Agilität und Reaktionsfähigkeit auf tägliche ungeplante Ereignisse wie LKW-Pannen, Prioritätsaufträge, Verkehrsstaus usw.

Optimierungsalgorithmen sind schneller und genauer als menschliche Planungsfähigkeiten und können Einsparungen in der Größenordnung von 15% pro Jahr in Bezug auf die Transportkosten erzielen.

3. Verstehen Sie Ihre Transportkosten, um die Marge zu schützen

Es ermöglicht Ihnen, sowohl die internen als auch die externen Kosten der Sammlungen zu verfolgen, um zu Transportkosten pro Tonne für jede Ladung zu gelangen. Ihre Lösung sollte in der Lage sein, die Transportkosten nach Zone, LKW, Container und Servicetyp zu erfassen. Wenn Sie Spediteure von Drittanbietern verwenden, benötigt Ihr Disponent einfachen Zugriff auf aktuelle Frachtkosten, um die richtige Wahl des Spediteurs zu gewährleisten.  Die Gesamtlandekosten sind eine wichtige Kennzahl, da Schrottrecycler Material auf einer Free on Board (FoB) -Basis sammeln, bei der dem Verkäufer keine separate Position für den Transport in Rechnung gestellt wird. Wenn Sie Ihre Landekosten pro Tonne nicht verfolgen, wird Ihre Marge durch Faktoren wie untergewichtige Container beeinträchtigt. Besser noch, Ihre Pricing Engine sollte in der Lage sein, Ihren Kaufpreis automatisch anzupassen, wenn containergewichte unter die erwarteten Gewichtsschwellen fallen.

4. Verwalten Sie Ihren Containerbestand, um seine Auslastung um 30% zu erhöhen

Roll-off-Container beginnen bei Kosten von 3000 US-Dollar pro Jahr und viele Schrottrecycler haben Tausende von Einheiten, aber schlechte Sicht auf ihren Standort und ihre Nutzung. Ein modernes Versandsystem benötigt ein funktionierendes Container-Inventarsystem, damit Sie immer wissen, wo sich Ihre Container befinden.  Container können verfolgt werden, indem eine individuelle Identität mithilfe einer einfachen Barcode-Funktion oder einer fortschrittlicheren IoT-Tracking-Lösung zugewiesen wird.  Der Zugriff auf Den Containerbestand in Echtzeit bedeutet, dass der Versand weiß, welche Kapazität für den Verkauf verfügbar ist, und im Durchschnitt bis zu 30% zusätzliche Servicekapazität aus dem vorhandenen Containerbestand schaffen kann. Es kann auch das Auslaufen von Behältern minimieren und helfen, Containerdiebstahl zu erkennen und wiederherzustellen. Darüber hinaus können Sie sich proaktiv mit sich langsam bewegenden Containern befassen, und eine automatisierte Preisfindungs-Engine kann gegebenenfalls Mietgebühren erheben.

5. Gewinnen Sie Einblicke in Ihr Fahrerverhalten, um die Transportkosten um bis zu 14% zu senken

Eine moderne Dispatch-Lösung wird in Fahrzeugsysteme an Bord wie Telematik, Fahrer-In-Cab-Handys und Onboard-Scale-Systeme integriert. Telematikdaten können Ihnen umfassende Einblicke in das Fahrverhalten wie Leerlaufzeiten, hartes Fahren, unbefugte Pausen und fahren außerhalb der vorgeschriebenen Route liefern, damit Sie sowohl Ihren Kraftstoff als auch Ihre Fahrkosten senken können.  Telematiklösungen senken nachweislich die Kraftstoffkosten um bis zu 14%. Eine Echtzeitverbindung zu einem Fahrer im Taximobil ermöglicht es dem Disponenten und dem Fahrer, effizient zu interagieren und wichtige Kostenauswirkungen wie Verspätungen auf Kundenstandorte aufzuzeichnen.

6. Verbinden Sie Ihre Versandfunktion mit jedem Teil Ihres Unternehmens

Dispatch ist ein integraler Bestandteil jedes Schrottrecyclinggeschäfts, da es sowohl ein- als auch ausgehende Ladungen von Ihren Werften sowie den Werften Ihrer Kunden und Lieferanten verwalten kann.  Es muss daher in jede wichtige Schrottrecyclingfunktion wie Waage, Einkauf, Finanzen, Verkauf, Brokerage und Betrieb integriert werden.  Dieser Ansatz erhöht Ihre betriebliche Effizienz in Ihren Betrieben und senkt die Verwaltungskosten.

7. Abstimmung der Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Versand, Fahrern, Lieferanten und Kunden

Eine automatisierte Versandlösung wurde entwickelt, um alle Beteiligten in Echtzeit über alle Ereignisse auf dem Laufenden zu halten und die Live-Verfolgung der Lkw-Aktivitäten zu unterstützen, um eine genaue Kommunikation mit den Kunden (z. B. ETA-Mitteilungen) zu gewährleisten. Innovationen wie eine moderne Browser-Oberfläche, die den Zugriff auf jedem Gerät ermöglicht, Fahrer-Mobile-Apps und eine Reihe von Self-Service-Portalen ermöglichen den Austausch von Informationen und Bestellungen. Dies reduziert die Kosten und die Häufigkeit von Anrufen, E-Mails, Verwaltung und Missverständnissen

Das AMCS Transport Management System ist das fortschrittlichste automatisierte Versandsystem, das für die spezifischen Herausforderungen der Schrottrecyclingindustrie entwickelt wurde und ein integraler Bestandteil der AMCS-Plattform für Metall ist.

Die AMCS Platform for Metal ist eine Cloud-Softwareplattform der Enterprise-Klasse, die entwickelt wurde, um alle Prozesse eines Schrottrecyclingunternehmens zu automatisieren und zu optimieren, einschließlich Versandkäufe, Compliance, Waagen, Sortierungsproduktion, Bestandsmanagement, Vertrieb, Brokerage und Outbound-Logistik.

Um mehr über die AMCS Platform for Metal zu erfahren, klicken Sie bitte hier.

Besuchen Sie uns am Stand #901 auf der ISRI-Konferenz 2022 in Vegas vom 21. bis 24. März – vereinbaren Sie hier einen Termin mit uns.

Teilen Sie dies auf:

Facebook Twitter LinkedIn

Meeting buchen - ISRI

Buchen Sie ein Meeting

Möchten Sie von uns angerufen werden?

Füllen Sie dieses Formular aus und wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen!

Rufen Sie mich zurück

Ressourcen

Blog

Interview mit Mark Valdes-Dapena über Hintergründe der AMCS Platform for Metal Launch

Schrott wird gekauft und nicht verkauft, also kennen Sie Ihr Inventar und Ihre Kosten Das Metallrecycling wird sich aufgrund des neuen Rohstoffmixes, der Kreislaufwirtschaftsmodelle, der Regulierung und der Nachhaltigkeit grundlegend verändern. Neue Möglichkeiten erfordern eine Lösung der neuen Generation für Automatisierung, Agilität und Dateneinblicke Im Vorfeld der Einführung der AMCS-Plattform für Metallrecycling auf der ISRI Convention in Las Vegas am 21. März nehmen wir uns die Zeit, unseren Kollegen Mark Valdes-Dapena zu interviewen, der zusammen mit Mitch Lortie (Senior Product Manager) an der Spitze der BEMÜHUNGEN VON AMCS stand, diese Lösung der nächsten Generation für das Metallrecycling zu entwickeln. Mark ist ein Veteran der Schrottindustrie von über 25 Jahren und er und das Team haben eng mit einer Gruppe wichtiger AMCS-Metallrecyclingkunden zusammengearbeitet, um diese neue Lösung zu realisieren.

Blog

Fünf Best Practices für das Bestandsmanagement für Schrottrecycler

Blog

10 Gründe, warum Schrottbetreiber sich für die AMCS-Plattform entscheiden, um ihr Geschäft auf die nächste Stufe zu heben

Maximieren Sie die Gewinnmargen

Andere Ressourcen anzeigen
Kontakt

Wenden Sie sich an AMCS , um zu erfahren, wie unsere führende Lösung Ihrem Unternehmen helfen kann, zu wachsen und zu gedeihen.

Erforschen AMCS-Plattform Lösungen Erfolgsgeschichten Blogs (auf Englisch) Karrieren Bleiben Sie in Kontakt Abonnieren Sie unseren Newsletter
Folgen Sie uns auf